Direkt zum Inhalt

Hofer Produkte bekommen eigenes Logo

12.06.2017

Seit 2015 verzichtet Hofer bei allen Pflegeprodukten der Eigenmarken auf den Zusatz hormonähnlicher Substanzen. Um die Kundentransparenz zu erhöhen bekommen diese Produkte nun ein eigenes Logo.

Unter „Projekt 2020“ bündelt Hofer seit Frühjahr 2013 sämtliche Nachhaltigkeitsaktivitäten. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Leuchtturmprojekte. Besonderheit daran ist die starke Kundeneinbindung. Inhaltlich konzentrieren sich die Projekte auf die fünf Schwerpunkte Gesundheit, Klimaschutz, Ressourcen, Vertrauen und Miteinander. Der letzte große Erfolg wurde im Jänner 2016 erzielt. Seitdem arbeitet Hofer komplett CO2-neutral.

Im Rahmen dieser Initiative verzichtet der Großhändler seit 2015 auf den Zusatz etwaiger kritischer Stoffe oder Mikroplastik bei allen Kosmetik-, Körperpflege- und Babypflegeprodukten der Eigenmarken. Anstatt der künstlichen Stoffe wird auf natürliche Bestandteile gesetzt. Diese Produkte machen über 70 Prozent des gesamten Sortiments aus. Damit Kunden diese nun leichter erkennen können bekommen sie in Zukunft das Logo.

Die Initiative „Projekt 2020“ läuft mindestens noch bis zum Jahr 2020 und wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat bestehend aus externen Experten aus dem Energie-, Gesundheits-, Umwelt- und Medienbereich begleitet.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Handel
31.10.2018

Hofer präsentiert als erster österreichischer Lebensmittelhändler eine eigene Blumen- und Pflanzen-Einkaufspolitik. Schwerpunkte der Strategie sind neben nachhaltigen Produktionsbedingungen und ...

Handel
29.10.2018

Hofer hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Mittlerweile gibt es ganze 500 Filialen des Diskonters in Österreich. Außerdem wurde die Handelskette mit gleich drei „Poldis“ für die Gestaltung ...

Hartwig Kirner, Geschäftsführer von Fairtrade Österreich und Paul Mohr, Geschäftsführer von Vossen
Handel
24.10.2018

Noch bis zum 12. Jänner 2019 gibt es bei Interspar Vossen-Produkte zum Treuepreis. Das Besondere an den Bademänteln, Hand- und Badetüchern des österreichischen Traditionsbetriebs ist, abgesehen ...

Handel
24.10.2018

Bis Ende 2019 will Lidl Österreich alle Eigenmarken-Textilartikel, die Viskose beinhalten, auf die umweltfreundlichere Lenzing Ecovero Viskose umstellen.

Hofer bringt Bio-Babynahrung der Eigenmarke „Zurück zum Ursprung“ ins Regal und unterstützt mit 5 Cent pro verkauftem Gläschen das Ö3-Weihnachtswunder.
Handel
24.10.2018

Hofer will im Rahmen der Initiative „Ö3-Weihnachtswunders“ jenen unter die Arme greifen die das Schicksal hart getroffen hat.

Werbung