Direkt zum Inhalt
Für eine gesunde Ernährung spendete Hofer 5.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe.

Hofer spendete 5.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe

27.02.2020

Die hohen finanziellen Belastungen, die mit einer Krebserkrankung einhergehen können, lassen oftmals kein Budget für eine ausgewogene Ernährung übrig, dabei ist gerade für die Kleinsten im Genesungsprozess eine gesunde Ernährung mit frischen und nährstoffreichen Lebensmitteln essenziell. Deshalb spendete Hofer im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ 5.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe und unterstützt damit den karitativen Verein dabei, betroffene Familien mit hochwertigen Lebensmitteln zu versorgen.   

Eine Krebstherapie ist mit all ihren zahlreichen Untersuchungen und Behandlungen vor allem für junge Patienten sehr anstrengend und belastend, doch durch den medizinischen Fortschritt können mittlerweile rund 80 % der krebskranken Kinder und Jugendlichen geheilt werden.[1] Die Betreuung eines erkrankten Kindes nimmt viel Zeit in Anspruch, weshalb ein Elternteil oftmals den Arbeitsplatz aufgibt, um sich voll und ganz dem Kind widmen zu können. Das kann bei betroffenen Familien zu einer finanziellen Notlage führen, welche den Zugang zu einer gesunden Ernährung mit hochwertigen Lebensmitteln einschränkt. Umso wertvoller ist daher das Engagement von karitativen Einrichtungen, die den Familien in dieser schweren Zeit unter die Arme greifen. Diesem Thema nimmt sich die Kinder-Krebs-Hilfe an, welche mit dem österreichischen Spendengütesiegel ausgezeichnet ist. Die Landesverbände organisieren eine Direkthilfe für Familien, die durch die Krankheit des Kindes in finanzielle Engpässe geraten. Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe als Verband der regionalen Kinder-Krebs-Hilfe Organisationen bietet darüber hinaus ein umfassendes Nachsorgeprogramm für betroffene Familien an. Außerdem übernimmt die Kinder-Krebs-Hilfe auch die Finanzierung von kindgerechter Ausstattung auf onkologischen Stationen. Um den Ausbau des gemeinnützigen Angebots für Menschen in sozialen Notlagen sowie Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zu unterstützen, spendete Hofer im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ kürzlich 5.000 Euro an die Kinder-Krebs-Hilfe. Diese verbessert damit ihr psychosoziales Nachsorgeprogramm und kauft gesunde Lebensmittel ein, welche betreuten Familien zur Verfügung gestellt sowie in speziellen Camps - in denen sich Betroffene mit der eigenen Erkrankung sowie etwaigen Folgeerscheinungen auseinandersetzen - zu kulinarischen Leckerbissen verarbeitet werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Handel
13.03.2020

Damit auch die nachfolgenden Generationen noch Fisch und Meerestiere genießen können, hat Hofer sich ein Ziel gesetzt: Der Diskonter bietet seinen Kunden ausschließlich Fisch an, der aus ...

Die Lidl-Spende von 12.000 Euro kommt der Kinder- und Jugendhilfsorganisation "Zebra" zugute.
Handel
11.03.2020

Lidl Österreich unterstützt über „Licht ins Dunkel“ das Beratungs- und Therapiezentrum „Zebra“ in Graz mit 12.000 Euro. Das Geld fließt in die psychologische Betreuung von geflüchteten und ...

Handel
10.03.2020

Gute Nachrichten für alle Musik- und Motorsportfans: Der Hofer Event-Sommer steht unmittelbar bevor. Mit Nova Rock, Frequency und ZipfAir Music Festival, Woodstock der Blasmusik sowie myWorld ...

Handel
10.03.2020

Dass Nachhaltigkeit für Hofer kein bloßes Lippenbekenntnis, sondern gelebte Realität ist, zeigt der Diskonter einmal mehr im Rahmen seiner Bemühungen rund um die Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt ...

Werbung