Direkt zum Inhalt
Hofer möchte so nah wie möglich beim Kunden sein und wird das Filialnetz weiter verdichten

Hofer: Über 100 Filialen in Wien und neue Filiale im Zillertal

30.10.2017

Nicht nur in Wien, auch in Tirol ist Hofer weiter auf Expansionskurs. In der Bundeshauptstadt verfügt der Diskonter bereits über 101 Filialen. In wenigen Tagen gibt es im Zillertal, in Fügen, eine weitere Hofer-Filiale.

Laut Studien der IMAS International GmbH (Hofer in den Augen der Wiener Bevölkerung) und GfK (GfK Handelstracking 2016) hält Hofer in Wien mit 23,2 Prozent den höchsten Marktanteil als Einzelhandelskette. Insgesamt sind es nun 101 Filialen in der Bundeshauptstadt. Den Anfang machte im Dezember 1974 der erste Hofer-Markt in der Landstraßer Hauptstraße 26 im 3. Wiener Gemeindebezirk – und er ist noch heute Teil des Filialnetzes. Mittlerweile gibt es aber schon in jedem der 23 Bezirke von Wien eine Hofer-Filiale, weshalb der Lebensmittelhändler zu den wichtigsten Nahversorgern in Wien zählt. Erst vor wenigen Tagen, am 25. Oktober 2017, wurde die 101. Filiale in Wien Floridsdorf eröffnet. „Wien ist mit seinen knapp zwei Millionen Einwohnern ein sehr bedeutender Standort für Hofer. Aufgrund des ungebremsten Wachstums der Bundeshauptstadt werden wir auch das Filialnetz in den nächsten Jahren weiter verdichten, um so nah wie möglich beim Kunden sein zu können“, sagt Hofer-Generaldirektor Günther Helm.

Im Westen viel Neues

Bei der Expansion konzentriert sich Hofer aber nicht nur auf den Osten. Auch im Westen tut sich viel. Gleichzeitig mit der 101. Filiale in Wien haben am 25. Oktober 2017  auch die beiden modernisierten Märkte in Bludenz und Telfs wieder ihre Tore geöffnet. Beide wurden drei Monate renoviert und umgebaut. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ verwenden beide Filialen nun ausschließlich Grünstrom aus Österreich. Außerdem sorgen nun LED-Beleuchtungen für eine effiziente Energieversorgung und es kommen nur noch ökologische Putz- und Reinigungsmittel zum Einsatz. In wenigen Tagen gibt es auch eine Neueröffnung in Tirol, ganz genau im Zillertal. Nach einer Bauzeit von rund fünfeinhalb Monaten eröffnet Hofer in Fügen, der größten Gemeinde des Tales, seinen zweite Filiale im Zillertal. Der Markt verfügt von Anfang an über die Backbox, die Coolbox, die Vinothek und den Hofer-Marktplatz. (ar)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Nachhaltige Neuheit: Bei Hofer ist erstmals FSC-zertifizierte Holzkohle aus Namibia erhältlich.
Handelsmarken
22.06.2020

Seit dem Vorjahr engagiert sich Hofer für ein innovatives Nachhaltigkeitsprojekt zur FSC-Zertifizierung von Holzkohle-Farmen in Namibia. Damit leistet der Lebensmittelhändler einen substanziellen ...

FairHof ist Fleisch aus Österreich, mit dem Tierwohl im Fokus und dem Namen des Landwirts auf der Verpackung.
Handel
22.06.2020

Als verlässlicher Partner der österreichischen Landwirtschaft bezieht Hofer das gesamte dauerhaft erhältliche Sortiment von Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch zu 100 % aus Österreich. Damit ...

Ab 25. Juni gibt es bei Hofer die Schulsachen für das nächste Schuljahr zu kaufen.
Sortiment
19.06.2020

Schulhefte in verschiedensten Formaten, Mappen, Umschläge, Handarbeitskoffer, Schreibutensilien und vieles mehr: Bei Hofer gibt es ab 25. Juni alles für die Schule. So lässt sich der Einkauf für ...

Hofer eröffnet am 18. Juni eine neue Fililale in der Wiener Linke Wienzeile 280.
Handel
15.06.2020

Am 18. Juni eröffnet Hofer einen Markt in der Linken Wienzeile und vereint am neuen Standort modernes Design, nachhaltige Technik sowie ein qualitativ hochwertiges Angebot zum günstigen Hofer ...

Handel
12.06.2020

Der im Rahmen eines Hilfspaktes zur Bewältigung der Coronakrise von der österreichischen Bundesregierung beschlossenen Wegfall der 2014 eingeführten Schaumweinsteuer soll mit 1. Juli in Kraft ...

Werbung