Direkt zum Inhalt
Hofer möchte so nah wie möglich beim Kunden sein und wird das Filialnetz weiter verdichten

Hofer: Über 100 Filialen in Wien und neue Filiale im Zillertal

30.10.2017

Nicht nur in Wien, auch in Tirol ist Hofer weiter auf Expansionskurs. In der Bundeshauptstadt verfügt der Diskonter bereits über 101 Filialen. In wenigen Tagen gibt es im Zillertal, in Fügen, eine weitere Hofer-Filiale.

Laut Studien der IMAS International GmbH (Hofer in den Augen der Wiener Bevölkerung) und GfK (GfK Handelstracking 2016) hält Hofer in Wien mit 23,2 Prozent den höchsten Marktanteil als Einzelhandelskette. Insgesamt sind es nun 101 Filialen in der Bundeshauptstadt. Den Anfang machte im Dezember 1974 der erste Hofer-Markt in der Landstraßer Hauptstraße 26 im 3. Wiener Gemeindebezirk – und er ist noch heute Teil des Filialnetzes. Mittlerweile gibt es aber schon in jedem der 23 Bezirke von Wien eine Hofer-Filiale, weshalb der Lebensmittelhändler zu den wichtigsten Nahversorgern in Wien zählt. Erst vor wenigen Tagen, am 25. Oktober 2017, wurde die 101. Filiale in Wien Floridsdorf eröffnet. „Wien ist mit seinen knapp zwei Millionen Einwohnern ein sehr bedeutender Standort für Hofer. Aufgrund des ungebremsten Wachstums der Bundeshauptstadt werden wir auch das Filialnetz in den nächsten Jahren weiter verdichten, um so nah wie möglich beim Kunden sein zu können“, sagt Hofer-Generaldirektor Günther Helm.

Im Westen viel Neues

Bei der Expansion konzentriert sich Hofer aber nicht nur auf den Osten. Auch im Westen tut sich viel. Gleichzeitig mit der 101. Filiale in Wien haben am 25. Oktober 2017  auch die beiden modernisierten Märkte in Bludenz und Telfs wieder ihre Tore geöffnet. Beide wurden drei Monate renoviert und umgebaut. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ verwenden beide Filialen nun ausschließlich Grünstrom aus Österreich. Außerdem sorgen nun LED-Beleuchtungen für eine effiziente Energieversorgung und es kommen nur noch ökologische Putz- und Reinigungsmittel zum Einsatz. In wenigen Tagen gibt es auch eine Neueröffnung in Tirol, ganz genau im Zillertal. Nach einer Bauzeit von rund fünfeinhalb Monaten eröffnet Hofer in Fügen, der größten Gemeinde des Tales, seinen zweite Filiale im Zillertal. Der Markt verfügt von Anfang an über die Backbox, die Coolbox, die Vinothek und den Hofer-Marktplatz. (ar)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Von jeder verkauften Packung gehen 25 Cent an SOS-Kinderdorf. Im Aktionszeitraum kommen so mindestens 25.000 Euro zusammen.
Kurzmeldungen
25.05.2018

Für wenige Wochen bietet der Diskonter im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ eine Sonderedition der „My Love“ Baby-Pflegetücher an, 25 Cent pro verkaufter Packung gehen an SOS- ...

Thomas Lindenthal vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und Werner Lampert, der "Vater" von Zurück zum Ursprung.
Handel
22.05.2018

Die Nachhaltigkeitsbewertung „Kreislauf des Lebens“ läutet eine neue Ära in der Geschichte von Hofers Bio- und Nachhaltigkeitsmarke ein. Sie ist nicht nur in ihrer Form weltweit einzigartig, „ ...

Hofer setzt sich im Rahmen des Projekts „Mir schmeckt’s restlos“ gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein.
Handel
07.05.2018

Der Lebensmittelhändler setzt einen neuen Schritt gegen Lebensmittelverschwendung: Mit Informationen zum Mindesthaltbarkeitsdatum und zum Verbrauchsdatum unterstützt Hofer die Kunden dabei zu ...

Handel
30.04.2018

Werbung wird immer wichtiger, auch im Lebensmittelhandel Gerade Diskonter geben nicht nur immer mehr für Werbung aus, Lidl und Hofer haben auch in Sachen Social-Media-Beliebtheit die Nase vorn. ...

Handelsmarken
18.04.2018

Ab 26. April bietet HOFER mit der Ombia Cosmetics Caviar Illumination-Pflegeserie erstmals eine exklusive Hautpflege mit Kaviar- und Schneealgenextrakt an.

Werbung