Direkt zum Inhalt

Hofer verlängert Öffnungszeiten in Wien und NÖ wieder auf 19 Uhr

20.04.2020

Um sich langsam wieder in Richtung Normalität zu bewegen, verlängert der Diskonter in den Filialen in Wien und Niederösterreich auf vielfachen Kundenwunsch die Öffnungszeiten auf 19 Uhr. Am Samstag ist bis 18 Uhr geöffnet. Es gelten weiterhin die kommunizierten Hygiene-Maßnahmen, um den Kunden ein sicheres und stressfreies Einkaufen zu ermöglichen.

Hofer ist sich seiner Rolle als verlässlicher Partner der österreichischen Gesellschaft bewusst und setzt alle Hebel in Bewegung, um die Versorgung für das tägliche Leben sicherzustellen. Dies ist vor allem durch den unermüdlichen Einsatz und die herausragende Arbeit sämtlicher Mitarbeiter aller Unternehmenseinheiten möglich. Besonders die Mitarbeiter in den Filialen bewältigen die herausfordernden Tage mit starkem Zusammenhalt, persönlichem Einsatz und einem stets freundlichen Lächeln auf den Lippen.

Nun möchte man sich langsam mit kleinen Schritten der Normalität nähern und dem Kundenwunsch nach etwas ausgedehnteren Öffnungszeiten nachkommen. Bedingt durch die Öffnung von Geschäften mit einer Fläche bis zu 400 m2, möchte der Diskonter auch den Kunden, die wieder arbeiten müssen, die Möglichkeit eines stressfreien Einkaufs ermöglichen. Sämtliche Filialen in Wien und Niederösterreich haben somit ab Montag, dem 20. April wieder bis 19 Uhr geöffnet, am Samstag bis 18 Uhr. Es wird weiterhin an der Initiative der „Einkaufsstunde für Risikogruppen“ festgehalten, bei der empfohlen wird, die Filialen von 8 Uhr bis 9 Uhr für Risikogruppen freizuhalten. Hofer bittet seine Kunden, weiterhin die anhaltenden Hygiene-Maßnahmen zu befolgen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
14.05.2020

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie lassen Messebegegnungen vor Ort momentan nicht zu. Das ist eine schwierige Situation für Aussteller und Fachbesucher, um ...

Die Frischetheken bei dm haben ab FR, 15.5. wieder geöffnet - aber nur "to-go"
Handel
14.05.2020

Frischetheken bieten Säfte und Snacks vorerst nur „to go“ an

Das kleine Gerät filtert bis zu 618 Kubikmeter Luft pro Stunde.
Markenartikel
13.05.2020

Juckreiz, gerötete Augen und eine laufende Nase: Allergiker kennen diese Symptome nur zu gut. Gerade jetzt zählen sie besonders zu den Leidgeplagten, denn Pollen haben momentan Hochsaison. ...

Rainer Will: "Für Stundungen muss man einen Liquiditätsengpass nachweisen und gleichzeitig soll die Einbringlichkeit der Forderungen gesichert sein - dieser Widerspruch muss aufgelöst werden!"
Thema
05.05.2020

Wer das wirtschaftliche Überleben seines Unternehmens und Arbeitsplätze sichern will, sollte dafür keine persönliche Haftung fürchten müssen. Dafür braucht es aber eine sofortige Klarstellung ...

Madlberger
05.05.2020

Warum unser Lebensmittelhandel bei der Überwindung der Corona Wirtschaftskrise eine herausragende Rolle spielen wird.

Werbung