Direkt zum Inhalt
Dieter Kaisereder, Geschäftführer Zentralverwaltung Hofer KG (Mitte) nahm den Preis entgegen

Hofer: Wieder Gold für erfolgreiche Personalarbeit

16.11.2017

Zum achten Mal hat Best Recruiters die Recruiting-Qualität bei über 400 österreichischen Unternehmen unter die Lupe genommen. Im Handelssektor errang die Hofer KG erneut die Pole Position und im Gesamtranking den achten Platz. Den Gesamtsieg holte sich PwC Österreich.

Best Recruiters untersucht seit 2010 regelmäßig die Recruiting-Qualität der umsatz- und mitarbeiterstärksten Unternehmen in Österreich und gilt als größte diesbezügliche Studie im deutschsprachigen Raum. Insgesamt haben sich heuer 412 heimische Firmen der Prüfung auf Herz und Nieren gestellt. Im Rahmen der Erhebung wurde die Personalarbeit in neun Kategorien, etwa in den Bereichen Social Media, Usability oder Talent Relationship Management, ganz genau unter die Lupe genommen - nämlich so, wie der Bewerber den Recruiting-Prozess wahrnimmt.

Bewerbung auch mobil möglich

Zum dritten Mal holte Hofer auch heuer im Bereich Handel erneut „Gold“ und sicherte sich so den Branchensieg. Best Recruiters attestiert dem Diskonter eine hochwertige Performance in durchwegs allen Erhebungskategorien, gekennzeichnet durch ein rasches Bewerbungsmanagement und wertschätzende Kommunikation, dazu kommt ein Bewerbungsprozess, der vollständig für mobile Endgeräte optimiert wurde. „Wir sind stolz darauf, zum dritten Mal in Folge Best Recruiter zu sein. Bei uns steht der Mensch ganz klar im Mittelpunkt des Unternehmens. Deshalb investieren wir laufend in unsere Mitarbeiter, greifen neue Trends auf und setzen auf hohe Professionalität im Recruiting“, freut sich Hofer-Generaldirektor Günther Helm. „Die Auszeichnung bestätigt uns einmal mehr, dass wir mit diesen vielfältigen Maßnahmen auf dem richtigen Weg sind und spornt uns an, den eingeschlagenen Kurs weiterzuverfolgen“.

Hofer unter den besten Zehn

Insgesamt errang Hofer den achten Platz. Der Gesamtsieg ging erneut an das Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC Österreich (mit 92,5 Punkten), dem damit als erstem Arbeitgeber der Doppel-Coup mit zwei Gesamtsiegen in Folge gelang. Doch das Rennen um den Spitzenplatz wird immer knapper, und das trotz neuen Kriterienkataloges, der eine noch tiefergreifende Analyse der Recruiting-Aktivitäten erlaubt. Platz zwei ging das Wirtschaftsprüfungsunternehmen BDO Austria GmbH, „Bronze“ an das globale Outsourcing-Unternehmen ISS Facility Services GmbH.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mehr Obst und Gemüse sollen die Kunden zu einer gesünderen Ernährung anregen.
Handel
08.01.2019

Der Lebensmittelhändler unterstützt seine Kunden mit der Initiative „Einfach besser leben“ bei einer Lebensweise, die den Neujahrsvorsätzen alle Ehre macht. Ein steigendes Angebot an frischem Obst ...

Große Jubel bei der Preisverleihung: Hofer ist Best Recruiter 2018 im Handel
Handel
26.11.2018

Bereits zum neunten Mal hat Best Recruiters die Personalsuche heimischer Unternehmen und Institutionen unter die Lupe genommen. Im Handelssektor holte sich Hofer wieder die Pole Position, im ...

Hofer investiert 50.000 Euro in den gemeinsam mit dem Naturschutzbund gegründeten Wasserfonds.
Handel
12.11.2018

Durch das letzte Hofer-Gewinnspiel, rund um virtuelle Wassertropfen, konnten jetzt 50.000 Euro in Wasserfonds investiert werden. Zusätzlich startet der Diskonter einen Schulwettbewerb um Kindern ...

Zum 01. Dezember 2018 übernimmt Horst Leitner als neuer CEO und uHG der Hofer KG die Position von Dr. Günther Helm.
Karriere
07.11.2018

Nach acht Jahren bei der Hofer KG löst Horst Leitner mit Anfang Dezember Günther Helm als CEO und uHG ab.

International
05.11.2018

In Ecuador leisten Bananenbauern Widerstand gegen eine von Aldi angekündigte Preissenkung ab 2019.

Werbung