Direkt zum Inhalt

Hofer wird Teil des United Nations Global Compact

30.08.2017

Hofer bleibt in Sachen Nachhaltigkeit vorbildlich. Der Diskonter tritt dem UNGC bei, der größten Initiative für nachhaltige Unternehmungsführung. 

Hofer, Teil der Unternehmensgruppe Aldi Süd, setzt sich schon länger mit verschiedenen Projekten dafür ein, die Umwelt zu schützen und nachhaltig zu Wirtschaften. Außerdem hat sich der Konzern das Ziel gesetzt, gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Produzenten Verantwortung zu übernehmen. Beispielweise unterstützt Hofer bereits den Bangaldesch-Accord oder das Detox-Engagement von Greenpeace.

Als erster österreichischer Lebensmitteleinzelhändler ist die Hofer KG jetzt dem United Nations Global Compact (UNGC) beigetreten. Dadurch verpflichtet sich der Diskonter zehn universelle Nachhaltigkeits-Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Anti-Korruption in seine Unternehmensstrategie zu integrieren und im täglichen wirtschaftlichen Handeln umzusetzen. Die Erwartungen zu erfüllen dürfte für den Diskonter nicht allzu schwierig werden, denn bereits das bisherige Unternehmensmanagement soll den UNGC-Vorgaben entsprechen.  

UNGC

Der United Nations of Global Compact ist eine freiwillige Inititive für Unternehmen aller Branchen die etwas zu nachhaltiger Unternehmensführung beitragen wollen. Bis jetzt sind bereits mehr als 12.000 Unternehmen und Organisationen aus 170 Ländern Teil dieser Bewegung, die von den Vereinten Nationen getragen wird. Alle Mitglieder müssen jährlich Bericht über ihren verantwortungsvollen Geschäftstätigkeiten erstatten. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Dieter Kaisereder, Geschäftführer Zentralverwaltung Hofer KG (Mitte) nahm den Preis entgegen
Handel
16.11.2017

Zum achten Mal hat Best Recruiters die Recruiting-Qualität bei über 400 österreichischen Unternehmen unter die Lupe genommen. Im Handelssektor errang die Hofer KG erneut die Pole Position und im ...

Hofer möchte so nah wie möglich beim Kunden sein und wird das Filialnetz weiter verdichten
Handel
30.10.2017

Nicht nur in Wien, auch in Tirol ist Hofer weiter auf Expansionskurs. In der Bundeshauptstadt verfügt der Diskonter bereits über 101 Filialen. In wenigen Tagen gibt es im Zillertal, in Fügen, eine ...

Die Loyalitätsrate der Hofer-Kunden ist seit Jahren extrem hoch
Handel
24.10.2017

 „Mein Hofer. Meine Nummer 1.“ Diesem Werbesujet des Discounters aus Sattledt begegnen Zeitungs- und Zeitschriften- Leser seit einigen Wochen recht häufig. Wortspielerische Assoziationen zu Polit- ...

Das frische Brot und Gebäck der Backboxen war vom Start weg ein Renner
Handel
16.10.2017

Schon 470 von 480 Hofer-Filialen verfügen über Backboxen. Innerhalb der letzten fünfeinhalb Jahre hat sich das Brot- und Backwarensystem von Hofer zum Kundenmagnet entwickelt.

Mit der limitierten Auflage von Reis, Nudeln und Rosen in Pink unterstützt Hofer die Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe
Handel
05.10.2017

Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ widmet Hofer eine limitierte Auflage von Reis, Nudeln und Edelrosen der Pink Ribbon Aktion dem Soforthilfefonds für Brustkrebspatientinnen ...

Werbung