Direkt zum Inhalt

Iglo relauncht das Rotkraut

28.08.2019

Das beliebte iglo Rotkraut aus dem Marchfeld ist ab Oktober auch für eine vegane Ernährung geeignet und das ohne Geschmacks-Kompromisse.

Der einzigartige Geschmack, wie aus Oma´s Küche, macht das iglo Rotkraut zu einem der beliebtesten Klassikern im iglo Gemüse-Angebot. Aus dem Marchfeld, mit dem AMA Gütesiegel ausgezeichnet und darüber hinaus in der praktischen Pelletform erhältlich, ist es aus keiner Küche mehr wegzudenken.
iglo ist am Puls der Zeit und greift Trends, Marktbewegungen und die Bedürfnisse der Gastronomen und deren Gäste gerne auf. An einer veganen Rezeptur wurde daher bereits seit letztem Jahr gefeilt, um das gewohnte Geschmackserlebnis weiterhin zu garantieren. Mit der heurigen Ernte ist es soweit und das iglo Rotkraut, mit dem Geschmack wie aus Oma´s Küche, ist nun auch bei einer veganen Ernährung ein Genuss.

Weitere Informationen über iglo Food Service und das Sortiment finden Sie auf www.iglogastronomie.at.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
28.08.2019

Gleich nach der Erntesaison sind die Preiselbeeren für kurze Zeit im bauchigen Dekorglas erhältlich.

Markenartikel
27.08.2019

Die Chips von Lorenz sind seit Mitte August 2019 auch mit Speck-Geschmack erhältlich.

Markenartikel
26.08.2019

Ein traditionsreiches Rezept in einem vergilbten hundertjährigen Kochbuch, gefunden im niederösterreichischen Prein an der Rax (Niederösterreich), inspirierte Johannes Ribeiro da Silva zum ...

Markenartikel
26.08.2019

Mit Milka Zarte Momente Mix, Milka Zarte Momente Nuss Mix und Milka Zarte Momente OREO bietet Milka seit Mitte Juli drei erlesene neue Versuchungen im Supermarktregal. Die kleinen ...

Industrie
26.08.2019

Mit innovativen Neuprodukten und Kinofilmkooperation mit „Angry Birds 2 - der Film“ startet Milka ins Weihnachtsgeschäft

Werbung