Direkt zum Inhalt
Winzer Erwin Gegenbauer aus Wien-Favoriten ist einer von 74 lokalen Herstellern, die ihre Spezialitäten in den nächstgelegenen Interspar liefern.

Interspar lädt zur Verkostung lokaler Spezialitäten in Wien

03.06.2019

Feiner Essig von der Wiener Essig Brauerei Gegenbauer, cremiger Honig von der Bio-Imkerei Villa Erbse aus Wien-Mauer oder edle Tropfen vom Weingut Döllinger aus dem Weinviertel. Interspar lädt am FR, 14. sowie FR, 28. Juni in allen Interspar-Hypermärkten zu einer kulinarischen Reise durch die Heimat ein.

Vor neun Jahren startete Interspar eine große Lokalitätsinitiative und gibt damit vielen Betrieben aus der Region Wien die Möglichkeit, ihre Lebensmittel unter dem Motto „Von dahoam das Beste!“ einem größeren Kundenkreis zugänglich zu machen. Für die Interspar Kundschaft sind die handwerklich und auf traditionelle Weise hergestellten Lebensmittel von zumeist kleinen, familiengeführten Manufakturbetrieben im Markt leicht zu finden: Ein eigenes Lokalitätsregal dient als ein Schaufenster der regionalen Kulinarik. Gekennzeichnet ist es mit dem roten Herzapfel mit dem Hinweis „Von dahoam das Beste!“. Dieses Logo ist der Wegweiser zu Lebensmitteln aus der Nachbarschaft. So werden auch im Feinschmecker-Bereich regionale Spezialitäten mit dem Herzapfel gekennzeichnet. „Unsere Lokalitätsinitiative ist einzigartig im österreichischen Lebensmittelhandel. Die lokalen Spezialitäten treffen genau den Geschmack der Menschen und unsere Kundinnen und Kunden fühlen, dass sie bei uns was von ,dahoam‘ bekommen“, erklärt Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser. „Wir sind dabei, dieses Sortiment laufend auszubauen. Interspar leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft. Das sichert Arbeitsplätze und hält die Kaufkraft in der Region.“

Verkostung lokaler Spezialitäten

Aktuell gibt es bei Interspar in Wien 519 Lebensmittel von 74 lokalen Herstellern. Wer die Köstlichkeiten aus der Nachbarschaft kennenlernen möchte, hat dazu am Freitag, 14. Juni, und Freitag, 28. Juni, ab 10 Uhr die Möglichkeit.Zahlreiche lokale Produzenten kommen persönlich in die Wiener Märkte und stellen ihre Betriebe und Spezialitäten vor. 

„Von dahoam das Beste“ bei Interspar

Hochwertig, frisch und nachhaltig – das ist „Von dahoam das Beste!“ bei Interspar  Die lokalen Produkte stammen aus der unmittelbaren Umgebung der Märkte, sozusagen „rund um den Kirchturm“. Dadurch ist es möglich, dass das Gemüse in der Früh noch am Feld und am Nachmittag bereits im Markt verfügbar ist. Die kurzen Transportwege sind aber nicht nur ein Frischegarant, sondern auch besonders umweltschonend. Mehr Infos zu den lokalen Produzenten gibt es unter www.vondahoamdasbeste.at

Lokale Produkte gibt es in allen 13 Wiener Interspar-Märkten:

Gudrunstraße: Gudrunstraße 102, 1100 Wien
Wien-Hauptbahnhof: Am Hauptbahnhof, UG1.121 1, 1100 Wien
Wien-Mitte: Landstraßer Hauptstr. 1b, 1030 Wien
Huma Eleven Simmering: Landwehrstraße 6, 1110 Wien
Meidling: Niederhofstraße 23, 1120 Wien
Ottakring: Sandleitengasse 41, 1160 Wien
Jörgerstraße: Jörgerstraße 24, 1170 Wien
Heiligenstadt: Grinzingerstraße 112, 1190 Wien
Floridsdorf: Franz-Jonas-Platz 6, 1210 Wien
Trillerpark: Trillergasse 4, 1210 Wien
Donauzentrum: Donaustadtstr. 1, 1220 Wien
Alt-Erlaa: Anton-Baumgartenstraße 40, 1230 Wien
Citygate: Wagramer Straße 195, 1210 Wien

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

2.500 Schülerinnen und Schüler nahmen dieses Jahr an den Interspar -Lehrlingsevents teil. Die Interspar-Lehrlinge fungierten dabei als Markenbotschafter.
Handel
11.02.2020

Über insgesamt sieben Lehrberufe sowie verschiedene Karrieremöglichkeiten bei Interspar informierten sich mehr als 2.500 Schülerinnen und Schüler bei den diesjährigen Interspar-Lehrlingsevents in ...

So einfach geht’s: Neue oder mitgebrachte Originalflasche bereithalten, Code auf der Rückseite der Flasche scannen, Flasche unter dem gewünschten Zapfhahn platzieren, Startknöpf drücken, abfüllen und Falsche verschließen.
Thema
08.01.2020

Dem Klima und der Umwelt zuliebe wird bei Interspar unnötiger Plastikverpackung konsequent der Kampf angesagt. Aktuell testet Interspar in zwei Hypermärkten in Wien und Salzburg eine Abfüllstation ...

Ein Marktplatz mit frischer Feinkost, Warenwelten für Produkte des täglichen Bedarfs und viel Platz für regionale Spezialitäten werden den neuen Interspar in der PlusCity ab Herbst 2020 prägen.
Handel
08.01.2020

Vor knapp 20 Jahren zog Interspar mit der Übernahme des damaligen Pluskauf-Verbrauchermarktes in die PlusCity ein und ist seither über die Grenzen von Pasching hinaus ein beliebtes Einkaufsziel. ...

Greenpeace zeichnet Interspar als „Supermarkt des Jahres“ aus. Aus vier von acht Greenpeace-Marktchecks ist Interspar als klarer Sieger hervorgegangen und damit der nachhaltigste Supermarkt im Greenpeace-Ranking. Die Auszeichnung nahm Mag. Lukas Wiesmüller, Leiter Nachhaltigkeit Spar Österreich von Mag. Susanne Winter, stellvertretende Geschäftsführerin bei Greenpeace in Österreich, entgegen.
Handel
07.01.2020

Interspar wird von Greenpeace als „Supermarkt des Jahres“ ausgezeichnet. Bei vier von acht Greenpeace-Marktchecks war Interspar Testsieger und hat damit die Nase vorne beim Greenpeace- ...

Landesrat DI Dr. Josef Schwaiger, Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser und Bio-Bauer Johann Winklhofer freuen sich über die Vorzeigeinitiative „SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat“ bei Interspar.
Handel
07.01.2020

In den Interspar-Hypermärkten im Land Salzburg finden Kundinnen und Kunden in den Regalen 502 lokale Produkte aus der direkten Umgebung der Märkte. Darüber hinaus führt Interspar in Salzburg etwa ...

Werbung