Direkt zum Inhalt
Die erste Umbauphase ist abgeschlossen: Shoppartner und Restaurant sind wieder geöffnet, im Interspar selbst ist noch nicht die gesamte Fläche offen.

Interspar Nußdorf-Debant eröffnet auf modernisierter Fläche

15.05.2020

Die erste Umbauphase des beliebten Interspar-Standorts in Nußdorf-Debant ist erfolgreich abgeschlossen. Somit steht den Kundinnen und Kunden ab sofort der erste Teil des modernisierten Hypermarkts sowie das neue Interspar-Restaurant zur Verfügung. Auch während der zweiten Bauphase sichert Interspar die Nahversorgung und bietet das gesamte Lebensmittelsortiment und Haushaltsartikel des täglichen Bedarfs. Zusätzlich sind die Shoppartner wieder in das Interspar-Einkaufszentrum gezogen.

Seit Jahrzehnten versorgt der beliebte Vollversorger in Nußdorf-Debant Kundinnen und Kunden aus Osttirol, Oberkärnten und dem angrenzenden Südtirol mit allem, was sie zum täglichen Leben brauchen. Seit August 2019 wird das gesamte Gebäude von Grund auf erneuert. „Es war uns ein großes Anliegen, die Nahversorgung für unsere Kundinnen und Kunden auch weiterhin zu sichern. Daher bieten wir auf verkleinerter Fläche auch während des Umbaus die gesamte Auswahl an Lebensmitteln und eine Auswahl aus unserem Non-Food-Sortiment an“, erklärt Geschäftsleiter Ernst Ebenberger. Nun ist der erste Bauabschnitt beendet und der Hypermarkt zieht in den zweiten Teil des Provisoriums. „Wir möchten uns ganz herzlich für die Treue unserer Kundinnen und Kunden bedanken“, so Ebenberger weiter. Auch die Shoppartner – Ernsting’s family, Frisör Klier, Geschenkeshop Wanda sowie die Trafik – sind wieder in das Einkaufszentrum eingezogen. Die Gesamteröffnung des Standorts ist für Herbst 2020 geplant.

Interspar-Restaurant erstrahlt in neuem Glanz

Das Interspar-Restaurant wurde komplett erneuert und wird heute wiedereröffnet. Die großzügige Glasfassade bringt viel Licht in das Restaurant, die Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Auch innen ist das Restaurant nicht wiederzuerkennen und wurde komplett neu ausgestattet. Ein Mix aus hochwertigen und natürlichen Materialien wie Holz verleiht dem neuen Restaurant ein ganz besonderes Wohlfühlambiente. Mit einem einmaligen Blick auf die Osstiroler Bergwelt haben die Gäste die Wahl zwischen italienischer Pasta und österreichischen Köstlichkeiten sowie vegetarischen und veganen Leckerbissen. Am Eingang des Restaurants befindet sich die vorgelagerte Kaffeebar, die Gäste zu einem Zwischenstopp mit Espresso, Cappuccino und verführerischen Mehlspeisen einlädt. Restaurantleiter Günther Kircher und sein Team aus 30 Mitarbeitenden freuen sich gemeinsam mit Interspar-Restaurant-Regionalleiter Mag. Bernd Legat, ihre Gäste im neuen Restaurant begrüßen zu dürfen.

Interspar bietet maximale Sicherheit

Interspar-Kundinnen und -Kunden, die im Interspar-Hypermarkt in Nußdorf-Debant einkaufen, bekommen eine kostenlose Mundschutz-Maske, sofern sie nicht selbst bereits eine eigene Maske zum Einkauf mitbringen. Alle Kassen sind zusätzlich mit Plexiglaswänden ausgestattet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ausreichend Desinfektionsmittel und desinfiziert für jeden Kunden vor dem Einkauf den Einkaufswagen bzw. den Einkaufskorb. Auch im Restaurant setzt Interspar auf umfangreiche Hygienemaßnahmen.  So sind die Buffetstationen, wie beispielsweise das Salatbuffet oder das Schmankerlbuffet mit typisch österreichischen und vegetarischen Gerichten geöffnet. Der Unterschied zum üblichen Betrieb ist, dass eigens dafür geschulte Mitarbeitende die Gäste am Buffet unterstützen, die Speisen nach Wunsch zusammenstellen und ausgeben sowie für maximale Hygiene und Sauberkeit am Buffet sorgen. Darüber hinaus setzt Interspar neben den bewährten „Live-Cooking-Stationen“, die die Gäste beispielsweise mit frisch zubereiteten italienischen Nudelgerichten oder wechselnden Menüs verwöhnen, auf vorverpackte Mahlzeiten wie Salate, Frühstücksteller oder Früchtebecher, die vor Ort genossen werden können, aber auch zum Mitnehmen angeboten werden.  Alle Mitarbeitenden, die im Gastraum arbeiten, werden mit Gesichts-Visieren ausgestattet.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Vertriebsleiter Oliver Dobbs, Bezirksleiterin Luca Klaric, Amtsleiterin Heide Fabsich, Bürgermeister Johannes Hornek, Geschäftsführerin Mareike Nossol
Handel
22.07.2020

Seit 16. Juli 2020 gibt es einen neuen denn’s Biomarkt im Burgenland. Der neue Markt ist im Fachmarktzentrum K2 in der Eisenstädter Straße 33 in Kittsee zu finden. Damit umfasst die denn’s ...

Die Abfüllstation bietet 48 Produkte in Bio-Qualität darunter Müslis oder Cerealien, aber auch Superfoods wie Nüsse, Kerne sowie Hülsen- und Trockenfrüchte. Darüber hinaus sind Lebensmittel wie Pasta und Reis erhältlich.
Handel
21.07.2020

Ab sofort bietet Interspar als erster großer Lebensmitteleinzelhändler in Österreich unverpackte und lose Bio-Lebensmittel zum selber Abfüllen an. An einer eigenen Abfüllstation gibt es 48 ...

Handel
21.07.2020

Für den täglich frischen Einkauf eröffnete der neue Penny Markt in Graz am 9. Juli auf einer Verkaufsfläche von rund 655 m2. In der modernisierten Filiale wählen Penny KundInnen ihre Einkäufe ...

Über 3.200 m² pures Shopping-Vergnügen im neuen Interspar-Hypermarkt in Wien Liesing.
Handel
06.07.2020

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit präsentiert sich der Interspar-Hypermarkt in der Breitenfurter Straße in Wien 23 topmodern und öffnet am Montag, 6. Juli, seine Pforten. Mit diesem neuen Standort ...

Handel
29.06.2020

Am 16. Juli 2020 wird ein neuer denn’s Biomarkt im Fachmarktzentrum K2 in der Eisenstädter Straße. 33 in Kittsee eröffnen. Damit umfasst die denn’s Biomarkt Familie 32 Märkte.

Werbung