Direkt zum Inhalt
Eine Spende über 10.000 Euro wurde der weltweit anerkannten Primatenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall (2.v.r.) von Ali Rahimi, Rahimi & Rahimi GmbH, Nussyy-Gründerin DI Carina Pirngruber-Rahimi und Mag. Michaela Kaspar, Koordination Food und Non-Food-I bei Intespar Österreich, überreicht.

Interspar und Nussyy spenden 10.000 Euro an Jane Goodall Institut Austria

18.09.2019

Am 12. September wurde im Wiener Rathaus mit dem „Roots and Shoots“-Programm eine bedeutende Initiative der Jane Goodall Institute vorgestellt. Am Ende der Veranstaltung überreichten Nussyy und Interspar eine Spende von 10.000 Euro an Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall.

Bewusstes Naschen und zugleich Gutes tun – seit 2016 ist dies Dank einer Vorzeigekooperation mit der Wiener Authentic Food Manufaktur Nussyy und Spar möglich. Denn durch jedes verkaufte Nussyy® Produkt unterstützen Kundinnen und Kunden Projekte des Jane Goodall Institut - Austria.

Mit dem „Roots and Shoots“-Programm unterstützt das Jane Goodall Institut - Austria Kinder und Jugendliche in ganz Österreich dabei, ihre Ideen und Aktivitäten für ein besseres Leben in ihrer unmittelbaren Umgebung umzusetzen. Heute stellten vier Schülergruppen im Wiener Rathaus ihre „Roots and Shoots“-Projekte vor. „Dr. Jane Goodall ist mit ihren Projekten ein leuchtendes Beispiel dafür, wie wichtig es ist, für andere Verantwortung zu übernehmen“, betonte Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky im Rahmen der Begrüßung im Festsaal des Rathauses. „Wir tragen diese Verantwortung aber nicht nur für andere Lebewesen, sondern für das gesamte Ökosystem, das auch unser Lebensraum ist. Daher brauchen wir euch – die Kinder und Jugendlichen in aller Welt. Danke für euer Engagement für ‚Roots and Shoots‘ und lasst euch in eurem Enthusiasmus nicht beirren“, so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky weiter. Als besonderes Highlight gab die Schimpansenforscherin und UN-Friedensbotschafterin Dr. Jane Goodall selbst exklusive Einblicke in ihr Leben und das vor 28 Jahren mit 12 Studenten in Tansania gegründete „Roots and Shoots“-Programm. Neben regionalen Initiativen unterstützt das Jane Goodall Institut - Austria unter anderem Auffangstationen für Schimpansen, Bildungs- und Aufforstungsprojekte in Uganda. „Um unsere Arbeit zum Erhalt und zum Schutz von Lebensräumen fortführen zu können, sind wir auf Spendengelder angewiesen. An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank Nussyy wie auch Interspar, die einen weiteren Beitrag für die Zukunft unserer Erde und einer heranwachsenden Generation leisten“, so Doris Schreyvogel, Geschäftsführerin des Jane Goodall Instituts - Austria.

Vorzeigekooperation zwischen Nussyy und Spar

Die Wiener Authentic Food-Manufaktur Nussyy und Spar starteten im Jahr 2016 eine Erfolgskooperation, die aktuelle Food-Trends mit einem wichtigen Charity-Gedanken verbindet. Alle Produkte von Nussyy sind rein biologisch, vegan, frei von Zusätzen, paleo, raw, gluten- und laktosefrei und exklusiv bei Spar, Eurospar und Interspar erhältlich. Durch den Kauf einer Bio-Komposition von Nussyy unterstützen Kundinnen und Kunden Projekte des Jane Goodall Institut - Austria. „Unsere Produkte bestehen ausnahmslos aus rein natürlichen Zutaten. Mutter Natur versorgt uns mit so vielen wertvollen Rohstoffen. Da brauchen wir keine künstlichen Zusatzstoffe. Es gibt nur eine Erde und damit wir auch in Zukunft von diesen natürlichen Ressourcen profitieren können, ist es mir ein großes Anliegen den respektvollen, nachhaltigen Umgang mit Mensch, Tier und Natur zu fördern und deren Lebensräume zu schützen.", erklärt Nussyy-Gründerin DI Carina Pirngruber-Rahimi.  Erst kürzlich brachte die Marke mit den Bio Lecker-Keksi die österreichweit ersten Bio-Kekse ohne Zuckerzusatz, in den Sorten Apfel-Dinkel und Orange-Dinkel, in die Märkte.

Investition in die Lebensräume von Mensch, Tier und Natur

Im Zuge der Veranstaltung überreichten Interspar-Bereichsleiterin Koordination Food und Non-Food-I Mag. Michaela Kaspar und Nussyy-Geschäftsführerin DI Carina Pirngruber-Rahimi, MBA eine Spende von 10.000 Euro an Dr. Jane Goodall, die in weitere Projektarbeiten zum Schutz von Lebensräumen fließt. „Nachhaltigkeit ist in unserer Unternehmensphilosophie fest verankert und seit beinahe 50 Jahren gelebte Realität bei Interspar. Die Kooperation mit Nussyy verkörpert diesen Anspruch und zugleich unsere bisher schon jahrzehntelangen Bemühungen für Klima, Umwelt, Gesundheit und Gesellschaft sehr deutlich, worauf wir besonders stolz sind“, erklärt Mag. Michaela Kaspar.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Ein starkes Team: Frau Rehrl (l.) und Frau Leodolter sind die Marktverantwortlichen im Team von Spar-Kaufmann Martin Praxmarer.
Handel
25.08.2020

Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt von den Spar-Kaufleuten Martin und Alexandra Praxmarer in Salzburg. Der komplett modernisierte Spar -Supermarkt an der Linzer-Bundesstraße ...

Handel
21.08.2020

Lidl Österreich unterstützt das SOS-Kinderdorf Steiermark mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 1.000 Euro. Gesammelt wurden die Spenden mit Fotos der Lidl-Mitarbeiter und einer Wandertrophäe. ...

Werbung