Direkt zum Inhalt
Intespar Österreich Geschäftsführer Markus Kaser

Interspar verlängert die Öffnungszeiten

15.06.2015

Ab 15. Juni 2015 können Kunden bei Interspar noch länger einkaufen: Interspar passt die Abend-Öffnungszeiten an die geänderten Lebensumstände vieler Österreicher an und hält ab sofort alle Hypermärkte (bis auf fünf Ausnahmen) unter der Woche bis mindestens 20 Uhr und Samstag bis 18 Uhr geöffnet.

„Wir schaffen mehr Convenience beim Einkaufen. Denn bei Interspar kann man ab 15. Juni auch nach der Arbeit noch bis 20 Uhr aus dem Vollen schöpfen“, berichtet Interspar Österreich Geschäftsführer Markus Kaser. Das österreichische Handelsunternehmen reagiert damit auf das veränderte Einkaufsverhalten: „In vielen Familien sind beide Erwachsene berufstätig und kommen erst nach der Arbeit zum Einkaufen. Besonders in den Sommermonaten kommen aber auch viele auf die spontane Idee einer Grillfeier – und wir haben dafür alles im Sortiment. Für sie und viele weitere Kunden, die den späteren Einkauf schätzen, halten wir alle Standorte in Österreich bis mindestens 20.00 Uhr geöffnet.“ Ausgenommen davon sind nur die Märkte in Deutschlandsberg, Unterwart, Mistelbach, Wien-Donauzentrum und der Umbaumarkt Innsbruck-Sillerpark, die bis 19.30 Uhr geöffnet haben.

Spezielle Rabatte in den Abendstunden
Standorte, die an einzelnen Tagen bereits länger offen hatten, behalten ihre Abend-Öffnungszeiten bis 21 Uhr bzw. 23 Uhr bei. Bei Märkten, die derzeit vor oder um 7.30 Uhr früh öffnen, werden die Morgen-Öffnungszeiten auf 7.40 Uhr vereinheitlicht. Zusätzliche Kundenanstürme erwartet sich Interspar durch besondere Abendrabatte. „Wir rechnen damit, dass wir besonders in den Abendstunden zusätzliche Kunden ansprechen, die bisher nicht mehr zu uns kommen konnten. Für sie haben wir besondere Rabatt-Schmankerl vorbereitet“, so Kaser. Der erste Bonus kommt gleich zu Beginn der langen Öffnungszeiten: Alle Kunden erhalten bei einem Einkauf von 50 Euro zwischen 18 und 20 Uhr fünf Euro retour. Weitere Rabatte in den Abendstunden werden folgen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zillertaler Lebkuchen von Ezeb jetzt exklusiv in allen Spar-Supermärkten in Tirol.
Markenartikel
11.09.2020

Kulinarischen Genuss aus dem Zillertal verbunden mit langer Tradition und Handarbeit bietet Spar mit den Lebkuchen von Ezeb. Die Gewürzmischung für die original Zillertaler Lebkuchen wurde extra ...

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Das weltweit einzigartige Behandlungszentrum ist auf Spenden wie jene von Interspar angewiesen.
Handel
04.09.2020

Auch im heurigen Jubiläumsjahr startet Interspar wieder seine groß angelegte Spendenaktion für Menschen, die mit der seltenen und noch nicht heilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa (EB) ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Werbung