Direkt zum Inhalt

Ja! Natürlich ersteigert Zuchtstier

02.12.2010

Um das Zuchtprogramm einer traditionsreichen Rasse nachhaltig zu unterstützen, ersteigert Ja! Natürlich einen Pinzgauer Stier.

Pinzgauer Zuchtstier Ramor: gefährdete Rasse

Bereits vor exakt einem Jahr ersteigerte Ja! Natürlich beim traditionellen Herbststiermarkt im Salzburger Maishofen den Pinzgauer Zuchtstier namens Ramor, dessen traditionsreiche Rasse zusehends von Hochleistungsrinderrassen verdrängt wird und daher als gefährdet eingestuft ist.

Gemeinsam mit Umweltminister Niki Berlakovich, Publikumsliebling Sepp Forcher, dem Paten des Pinzgauer Rindes, und Prof. Eberhard Stüber vom Naturschutzbund Österreich freut sich Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer nun über die ersten Nachkommen von Ramor, die in den vergangenen Wochen am Fuße des Großglockners das Licht der Welt erblickt haben.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Martina Hörmer mit der Ja! Natürlich Milchglasflasche in der Mehrwegvariante
Handel
27.02.2020

Es ist soweit: Ab heute ist die beliebteste Milchglasflasche Österreichs in der Mehrweg-Variante erhältlich. Mit 22 Cent Pfand belegt, werden die Ja! Natürlich Mehrweg-Milchglasflaschen ab sofort ...

Thomas Schloss (Co-Founder ecoSHAVE), Markus Kuntke (Leiter Trend- und Innovationsmanagement der ReweE Group in Österreich) sowie Thomas Grüner (Co-Founder ecoSHAVE) präsentieren den nachhaltigen Rasierer für Österreichs Kundinnen und Kunden.
Markenartikel
18.02.2020

Einwegrasierer sind die weltweit beliebteste Art der Nassrasur. Die Spuren, die dabei aber hinterlassen werden, sind massiv: jährlich landen rund 5 Milliarden Stück Einwegrasierer im Hausmüll.

Handel
17.02.2020

Ja! Natürlich brint die stark nachgefragte Milchglasflasche in einer Mehrwegvarianten in die Regale von Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty.

Thema
16.01.2020

Österreichs älteste Bio-Marke stellte ihre Kampagne sowie die Hintergründe im Rahmen eines Pressegesprächs vor.

Handel
08.01.2020

Obst & Gemüse von Ja! Natürlich wird schon jetzt zu 75 % lose oder umweltfreundlicher verpackt angeboten. Das laufende Jahr steht bei Ja! Natürlich ganz im Zeichen der harten letzten Kilometer ...

Werbung