Direkt zum Inhalt

Ja! Natürlich präsentiert bunten Strauß an Bio-Gartenprodukten

08.04.2019

Neben über 140 verschiedenen Pflanzen-, Blumen- und Kräutersamen bietet Ja! Natürlich in diesem Frühling auch neue Saatmischungen für Sport- und Spielrasen. Viele der Produkte sind zur Freude der Umwelt in Graspapier verpackt.

Besonders stolz ist Ja! Natürlich auf die 22 Wildblumen-Sorten, gezüchtet in Zusammenarbeit mit der Biobaumschule Ottenberg. Ob Blutweiderich, Färber-Hundskamille, Ochsenauge oder Natternkopf – hinter den klingenden Namen verbergen sich selten gewordene Wildblumen, mit deren Aussaat jeder im eigenen Garten auch etwas zum Erhalt der heimischen Artenvielfalt beitragen kann. Wildblumen haben einen geringen Pflegeaufwand, sie kommen mit wenig Nährstoffen aus, es braucht kein zusätzliches Düngen oder ständiges Wässern. Warum man im Garten auf Bio achten sollte, erklärt Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer: „Wer gerne gartelt und isst was er anbaut, möchte in der Regel so gar nichts mit Gift am Hut haben. Wir können guten Gewissens versprechen, dass unsere Bio-Samen und Bio-Pflanzen bei der Produktion weder mit Pestiziden, leichtlöslichem Mineraldünger oder anderen chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln in Berührung kommen. So werden die mit viel Liebe sorgsam gehegten Pflänzchen zu einer wertvollen und unbedenklichen Nahrungsquelle – für die eigene Familie ebenso wie für Nützlinge der Natur, die doch jeder gerne in seinem Garten willkommen heißt.“

Green Packaging

Nicht nur bei Hobby-Gärtnern, sondern auch bei Bienen, Hummeln und Schmetterlingen ausgesprochen beliebt ist die sogenannte Bio-Nützlingsweide: eine Bio-Blumen- und Kräutermischung ein- und mehrjähriger Arten. Sie präsentiert sich – ebenso wie der neue Bio-Garten- und -Spielrasen oder der Bio-Regenerationsrasen – jetzt in einem Karton aus Graspapier. „Weil den Bio-Hobbygärtnern die Natur besonders am Herzen liegt, wurden bereits große Teile unseres Garten-Sortiments auf diese umweltfreundlichere Verpackung umgestellt“, erläutert Hörmer. Graspapier wird aus einer Kombination von sonnengetrocknetem Gras und Frischfaser erzeugt. Es besteht zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen, enthält keinerlei Schadstoffe und punktet durch Einsparungen beim Wasser- und Energieverbrauch. Auch die Überverpackung der Samen wird sukzessive in einer neuen Graspapier-Packung angeboten, die nicht nur ökologischer ist, sondern auch besonders natürlich aussieht.

Jungpflanzen aus der Gärtnerei „Am Berg“

Wieder verfügbar sind in diesem Jahr auch die begehrten Ja! Natürlich Jungpflanzen. Ob Erdbeeren, Naschgemüse oder Salat – sie alle stammen von der Bio-Gärtnerei Höller aus Großweikersdorf im malerischen Schmidatal an den Ausläufern des Wagram. Bereits in dritter Generation produziert der Traditions-Familienbetrieb. Die Gewächshäuser werden mit nachwachsenden, CO2-neutralen Rohstoffen beheizt.

Das Ja! Natürlich Gartensortiment im Überblick:

  •          Ja! Natürlich Samen (über 140 Sorten)
  •          Ja! Natürlich Wildblumen-Samen (22 Sorten; 12 neue Sorten)
  •          Ja! Natürlich Saatbänder (2 Sorten: Radieschen Sora, Karotte Nantaise 2)
  •          Ja! Natürlich Regenerationsrasen im Graspapier Karton
  •          Ja! Natürlich Nützlingsweide im Graspapier Karton
  •          Ja! Natürlich Garten- und Spielrasen im Graspapier Karton
  •          Ja! Natürlich Jungpflanzen WIEDER verfügbar und erweitert um neue Sorten
  •          Ja! Natürlich Anzuchttöpfe (5er Set)
Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handelsmarken
21.11.2019

Die Weihnachtszeit steht in den Startlöchern! Bipa verzaubert rechtzeitig mit weihnachtlichen Pflegeträumen von Kopf bis Fuß. Die winterlich duftenden Pflegeprodukte und der perfekte Look für die ...

Markenartikel
20.11.2019

Barrel x BrauWerk x Brew Age x Born. So sieht die Formel für die ersten holzfassgereiften Biere aus dem Hause Ottakringer aus. Barrle Born die Erste ist eine Collaboration des Ottakringer ...

Markenartikel
20.11.2019

Die Geschichte beginnt im Herzen der Maison Hennessy, dem „Le Grand Bureau“. Jeden Tag um Punkt 11.00 Uhr, gibt es dort ein Treffen mit dem Master Blender, Renaud Fillioux de Gironde und seinem ...

Die Hafervoll-Riegel werden in den sieben Geschmacksrichtungen Protein/Walnuss, Protein/Banane, Mohn/Aprikose, Kakao/Haselnuss, Chia/Dattel/Pistazie, Cashew/Cranberry und Banane/Paranuss erhältlich sein.
Markenartikel
20.11.2019

Seit 25 Jahren schon erfreut Ludwig Schokolade österreichische Naschkatzen mit bekannten Markenprodukten wie Schogetten, Fritt Kaustreifen oder Trumpf Pralinen. Nun erweitert das Unternehmen das ...

Ja! Natürlich Bio-Camp Eröffnung mit den Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer, Prof. Jan Niessen, Bio-Landwirt Markus Brandenstein und Andreas Steidl, Geschäftsführer und Leiter des Qualitätsmanagements von Ja! Natürlich (v.l.n.r.)
Handel
19.11.2019

Im Rahmen des Biocamp 2019 blickte die größte heimische Biomarke auf ein Vierteljahrhundert ihres Bestehens zurück.

Werbung