Direkt zum Inhalt
Heimisches Bio-Superfood von Ja! Natürlich

Ja! Natürlich stellt 3x das "Bioprodukt des Jahres"

18.11.2019

Das neue Bio-Superfood von Ja! Natürlich aus heimischem Anbau wurde auf der Messe Bio Österreich in Wieselburg in allen drei Sorten als "Bioprodukt des Jahres" ausgezeichnet.

Ja! Natürlich-Geschäftsführer Andreas Steidl (3. v. r.) nahm die Auszeichnung in der Kategorie "Retail & Big Brands" auf der Messe entgegen.

Die Anstrengungen der Bio-Landwirtinnen und -Landwirte für eine erfolgreiche Kultivierung in Österreich haben sich für Bio-Amaranth, -Buchweizen und -Chia gelohnt. Am Wochenende wurden die drei heimischen Ja! Natürlich Superfood Sorten auf der Bio Österreich Messe in Wieselburg als „Bioprodukt des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Die kleinen Superhelden verleihen unzähligen Gerichten als Beilage, Topping oder Hauptzutat den besonderen Kick.

Sogenanntes Superfood hat seit Jahren viele Fans in Österreich, war aber bislang großteils nur aus Übersee erhältlich. Österreichs größte Bio-Marke zeigt einmal mehr, dass es auch anders geht: Die sogenannten Pseudogetreidesorten (ihre Verarbeitung ähnelt Getreidekörnern) von Ja! Natürlich stammen aus den Regionen Wiener Becken und Neusiedlersee. „Wir freuen uns sehr, dass Ja! Natürlich einmal mehr seine Vorreiterrolle unter Beweis stellen darf und mit den neuen Bio-Superfoods aus Österreich den Kundinnen und Kunden eine weitere kulinarische Besonderheit bieten kann“, zeigt sich Ja! Natürlich Geschäftsführerin Martina Hörmer überzeugt. „Dass dieser revolutionäre Neuzugang in unserem Sortiment nun auch noch unter vielen tollen Einreichungen zum Bioprodukt 2019 gewählt wurde, ist uns eine große Ehre und Freude und die Auszeichnung gebührt natürlich vor allem den unermüdlichen Ja! Natürlich Bio-Bäuerinnen und -Bauern, die diese Sensation geschafft haben“, freut sich Hörmer.

Glutenfreie Bereicherung der Feinschmeckerküche

Pseudogetreidesorten schmecken zwar wie Getreide, sind aber keines und daher vollkommen glutenfrei. Bekannt ist Buchweizen vor allem vermahlen als fein-nussige Mehlsorte für die berühmten Blinis aus Russland oder die französischen Galettes. Er kann geröstet, gebacken oder wie Reis als Beilage gekocht werden. Amaranth ähnelt mit seinen glänzenden Körnchen optisch kleinen schwarzen Perlen und ist besonders köstlich als universelle Beilage sowie in Müslis, Suppen, Aufläufen, Obstsalaten oder Süßspeisen. Chia ist durch die starke Quellfähigkeit schon seit einigen Jahren in Form von „Chia Pudding“ ein Dauerbrenner und aus der hippen Küche nicht mehr wegzudenken. Aber auch als veganer Ei-Ersatz lässt sich Chia wunderbar einsetzen: 1 Esslöffel Ja! Natürlich Bio-Chiasamen, aufgeweicht in 3 Esslöffeln Wasser, ersetzen beim Backen ein Hühnerei. Im rohen Zustand haben die Samen einen nussigen Geschmack, aufgequollen sind sie nahezu geschmacksneutral und bekommen eine gelartige Konsistenz. So wertet Chia Smoothies, Müslis, Joghurt und Eis auf.

Die kleinen Wunderwaffen von Ja! Natürlich sind ab sofort in unterschiedlicher Verpackungsgröße erhältlich:
 Ja! Natürlich Bio-Buchweizen: 500g – 2,29 Euro – in allen Billa- und Merkur-Filialen in Österreich
 Ja! Natürlich Bio-Amaranth, schwarz: 500g – 3,99 Euro – in allen Merkur-Filialen in Österreich
 Ja! Natürlich Bio-Chia: 250g – 2,99 Euro – in allen Billa- und Merkur-Filialen in Österreich

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

In der Halbliterflasche ist pures Olivenöl, in der kleinen 250 ml-Flasche versteckt sich das Chiliöl.
Markenartikel
20.03.2020

Die beliebten Nuri Dosen bekommen Zuwachs. Traditionell in Portugal in Handarbeit hergestellt, überzeugen sie auch die heimischen Nuri Fans seit Generationen mit bester Qualität. Nun kommt eine ...

Markenartikel
13.03.2020

Es gibt eine neue Kreation der Kult-Chili-Sauce: Die Tabasco® Sriracha Sauce ergänzt ab sofort das würzige Sortiment und greift so den Streetfood-Trend aus Südostasien auf.

Markenartikel
13.03.2020

Pfanner bringt drei Neuheiten in Tetrapacks mit 0,75 Litern, 1 Liter und 2 Liter.

Handelsmarken
13.03.2020

Wie aus regionalem Waldhackgut erst Ökostrom und dann Grillkohle wird, macht das innovative Start-up rund um Benjamin Hupfauf vor: Für die Holzkohle, aus der die hochwertigen Alpenkohle ...

Markenartikel
10.03.2020

Ab Mitte März kommt der süße Brotaufstrich von Milka in Östereich, cremige Haselnusscreme mit Sonnenblumenöl, erhältlich in zwei Größen (350 Gramm und 600 Gramm).

Werbung