Direkt zum Inhalt
10.000 Euro für Jane Goodall Institut Austria (v.l. Nussyy-Gründerin Carina Pirngruber, Schimpansenforscherin Jane Goodall, Doris Schreyvogel vom Jane Goodall Institut - Austria und Carmen Wieser, Head of CSR von Spar Österreich

Jane Goodall zu Gast im huma eleven

17.05.2017

Seit einem Jahr hat Spar die Bio-Produkte von Nussyy im Sortiment. Mit jedem verkauften Nussyy-Produkt werden Projekte des Jane Goodall Instituts - Austria unterstützt. Im Zuge eines offiziellen Besuches der weltberühmten Schimpansen-Forscherin und UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall wurde nun eine Spende von 10.000 Euro an das Institut übergeben.

Bewusstes Naschen und zugleich Gutes - Bewusstes Naschen und zugleich Gutes tun - seit einem Jahr ist dies dank der Kooperation zwischen der Wiener Authentic Food Manufaktur Nussyy und Spar möglich. Im Mai 2016 hat Spar drei Bio-Produkte von Nussyy-Gründerin Carina Pirngruber, die zu hundert Prozent pur und ohne Zusätze sind, österreichweit ins Sortiment aufgenommen, im Laufe des Jahres wurden es dann acht Produkte.

Aufgrund der persönlichen Verbindung von Carina Pirngruber und Schimpansen-Forscherin Jane Goodall profitiert von jedem verkauften Produkt auch die weltbekannte Nonprofit-Organisation Jane Goodall Institut – Austria, die sich für den Schutz der Lebensräume von Mensch, Tier und Natur in vielen Ländern einsetzt. Unterstützt werden beispielsweise Auffangstationen für Schimpansen und Schulausbildungsprojekte in Ostafrika. Alles Dinge, die gut zu den Werten von Spar passen. „Nachhaltigkeit ist für Spar bereits seit über 60 Jahren Usus und auch gelebte Realität in allen Unternehmensbereichen. Dies spiegelt sich in der Kooperation mit Nussyy und dem Jane Goodall Institut wieder“, erklärt Carmen Wieser, Head of CSR von Spar Österreich. Nun wurde im Beisein von Jane Goodall von Spar und Nussyy gemeinsam an das Jane Goodall Institut – Austria ein Scheck über 10.000 Euro übergeben.

Gleichzeitig gaben Spar und Nussyy bekannt, dass der Lebensmittel-Konzern künftig 11 weitere ausgefallene Bio-Kompositionen von Carina Pirngruber in den österreichischen Spar-Märkten anbieten wird – beispielsweise getrocknete Erdbeeren und Physalis aus Österreich sowie verschiedene Frucht- und Gemüsepulver.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
07.08.2017

Entsprechend dem Motto „Ready to eat“ bietet die Spar-Filiale in der Wiener Innenstadt nach der Wiedereröffnung vorrangog Convenience-Produkte wie Snacks und coffee to go. 

Handelsmarken
19.07.2017

Da immer mehr Fleischkonsumenten auf artgerechte Tierhaltung achten, hat Spar gemeinsam mit Gustino Stroh das Angebot für Schweinfleisch für mehr Tierwohl ausgebaut. 

V.l.: Heinrich Olsen (Sportdirektor Special Olympics Österreich), Ludmilla Starzinger (Geschäftsführerin Starzinger GmbH & Co KG), Sportreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl (Vorsitzender des Vereins „Brücken bauen“), Dir. Jakob Leitner (Geschäftsführer SPAR-Zentrale Machtrenk) und Hans Schneider (Geschäftsführer des Vereins „Brücken bauen“ und Bundesländerkoordinator OÖ Special Olympics
Handel
17.07.2017

Als neuer Premiumsponsor unterstützt Spar den Organisator mit rund 10.000 Euro. 

Dr. Gerald Ganzger, Lansky Ganzger & Partner; Dkfm. Helmut Hanusch, Verlagsgruppe NEWS; Dr. Monika Poeckh-Racek, Admiral AG; Dr. Gerhard Hrebicek, European Brand Institute und Mag. Gernot Mittendorfer, Erste Group Bank AG
Thema
10.07.2017

Bei der Österreichischen Markenwert Studie 2017 konnten sich Novomatic, Erste Bank und auch Spar steigern. Red Bull liegt weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Platz. 

Carina Pirngruber, Gründerin der Wiener Authentic Food Manufaktur Nussyy
Interviews
26.06.2017

Das Leben von Carina Pirngruber wurde durch eine Lebensmittelunverträglichkeit gänzlich auf den Kopf gestellt. Sie musste ihre Ernährung von Grund auf neu definieren und entdeckte dabei ihre ...

Werbung