Direkt zum Inhalt

jö Bonus Club vereinfacht seinen Rabattsammler

31.03.2020

Der heimische Marktführer im Bereich Kundenbindung hört auf seine 3,8 Mio. Mitglieder und bietet ab 1. April eine Vereinfachung des beliebten jö Rabattsammlers.

„Zukünftig wird es für unsere Mitglieder noch einfacher mit der jö Karte zu sparen. Es können ab sofort alle gesammelten Ös – also unsere Bonuspunkte – für den Rabattsammler verwendet werden. Damit ist es nun unerheblich, zu welchem Zeitpunkt Kunden ihre Ös gesammelt haben“ erklärt Mario Günther Rauch, Geschäftsführer des jö Bonus Clubs die Anpassung.

Bindung an jö Punkte des Vormonats entfällt

Demnach entfällt die bisherige Regelung, dass ausschließlich Bonuspunkte aus dem Vormonat für diese Mechanik eingesetzt werden können. Beibehalten werden die etablierten Rabattstufen:

  • Mit 125 Ös erhält man 10% Rabatt,
  • mit 250 Ös erhalten Mitglieder -15 % und
  • mit 400 Ös reduziert sich der Einkauf für Kunden um 20%.

Weiterhin kann der jö Rabattsammler jeweils einmal im Monat bei Billa, Merkur, Bipa und teilnehmenden Adeg Kaufleuten eingelöst werden. „Wir haben unsere Kunden und ihren Wunsch nach einer einfacheren Umsetzung des jö Rabattsammlers gehört und passen diesen daher mit 1. April an“ freut sich Ulrike Kittinger, Geschäftsführerin des jö Bonus Clubs, über die Neuerung. „Gerade in herausfordernden Zeiten wie diesen ist es wichtiger denn je unsere Kunden beim Sparen zu unterstützen. Eine vierköpfige Familie erspart sich mit dem Rabattsammler im Schnitt rund 44 Euro pro Monat, das sind 528 Euro im Jahr“ so Kittinger abschließend.

Rabattsammler als beliebteste jö Mechanik

Der jö Rabattsammler zählt nach einer marketmind-Umfrage aus dem Februar 2020 zu den beliebtesten Vorteilen des jö Bonus Clubs: 91 Prozent der 983 repräsentativ ausgewählten Befragten kennen und 59 Prozent nutzen ihn.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Feigen aus Simmering gehören zu den heimisch gemachten Exoten.
Handel
31.07.2020

Am 31. Juli ist Tag der Lebensmittelvielfalt. Bei Billa finden die Kundinnen und Kunden bereits eine große Vielfalt an heimischen Lebensmitteln. Jetzt macht Billa verstärkt auch „Exoten“ heimisch ...

Pizza-Fertigteige und speziell ihre Tomatensauce sind von den aktuellen Rückrufen betroffen.
Handel
28.07.2020

Was gestern mit einem Rückruf der Hofer-Produkte von Cucina Nobile begonnen hatte zieht inzwischen weite Kreise durch den Handel - auch Rewe, Spar und Lidl ziehen vergleichbare Produkte vom Markt ...

: v.l.: Harald Mießner, Michael Paterno, Marcel Haraszti, Elke Wilgmann, Robert Nagele und Erich Szuchy
Handel
02.07.2020

Mit der neuen Organisationseinheit „Billa Merkur Österreich“ (BMÖ) werden künftig beide Supermarkt-Vertriebsformate des Lebensmittelhändlers aus einer Organisation und einem Unternehmen heraus von ...

Der jö Bonus Club wurde bei den Loyalty Magazine Awards gleich dreifacher Kategoriesieger
Handel
19.06.2020

Nach einem erfolgreichen ersten Jahr für den jö Bonus Club, gibt es kurz nach dem ersten Geburtstag wieder einen Grund zur Freude. Bei der diesjährigen Loyalty Magazine Award Verleihung in London ...

Die jö Bonus Club-Geschäftsführer Ulrike Kittinger und Mario Günther Rauch begrüßen den Essenszusteller mjam als neues Clubmitglied.
Handel
03.06.2020

Ab sofort können alle 3,8 Millionen jö Mitglieder bei einer der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Österreich Bonuspunkte sammeln und einlösen.

Werbung