Direkt zum Inhalt

Kaffee

28.10.2004

Absatzplus Lösliche Kaffeegetränke steigen in der Beliebtheitsskala der Konsumenten.

Seit Jahren erlebten die Angebote Steigerungsraten im zweistelligen Bereich, berichtete der Geschäftsführer des Bundesverbandes der Hersteller von löslichem Kaffee, Winfried Tigges, am Mittwoch in Hamburg. Spezialitäten wie klassischer und aromatisierter Cappuccino, Eiscafé und Wiener Melange legten beim Absatz 2000 um 14,3 Prozent auf 21 880 Tonnen zu und brachten für das 1. Quartal erneut Zuwächse von 24,5 Prozent. Weil Rohkaffee derzeit so preiswert wie nie zuvor sei, erwartet der Verband in diesem Jahr keine Preiserhöhungen.

Auch 2000 konnte ein angestrebter Preisaufschlag von zehn Prozent laut Tigges nicht durchgesetzt werden. Im Gegenteil: Es sei sogar zu Preisrückgängen gekommen. Der ruinöse Preiskampf im Handel, für den Kaffee ein beliebtes "Lockvogel"-Angebot ist, bereitet Tigges Sorge: "Wir müssen sicherstellen, dass die Anbauer noch genügend verdienen, um die Qualität herstellen zu können, die wir brauchen." Der Kaffee- Preis wird unter Pflanzern, Händlern, Röstern und Distributeuren aufgeteilt. Angesichts guter Ernten und eines stabilen Dollarkurses ist mit steigenden Rohkaffeepreisen derzeit kaum zu rechnen. Eine Tonne der Sorte Robusta koste am Londoner Markt rund 600 US-Dollar, hieß es.

Die Preispolitik schlägt sich daher in nur niedrigen Umsatzsteigerungen nieder. Während die absatzstarken löslichen Kaffeegetränke um 1,6 Prozent auf 650 Millionen DM Umsatz zulegten, verzeichnete der pure lösliche Kaffee Erlöseinbußen von 10 Millionen DM auf 450 Millionen DM. Der gesamte Absatz von purem löslichem Kaffee sowie den Spezialitäten legte um 9,5 Prozent auf 32 760 Tonnen zu. Und auch ausländische Verbraucher kommen auf den Geschmack: 44,5 Prozent mehr der Getränke als im Vorjahr wurden exportiert, Hauptabnehmer der fast 23 700 Tonnen sind zu zwei Dritteln westliche EU-Länder. Im Osten sind Russland, Polen, Tschechien und Japan an Bedeutung gewinnende Importeure.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung