Direkt zum Inhalt

Kekshersteller Bahlsen hat in Österreich die Markt

14.07.2004

Bahlsen. Der traditionsreiche deutsche Kekshersteller Bahlsen hat in Österreich die Marktführerschaft verteidigt. "Damit haben wir uns besser als der Markt entwickelt", zeigten sich Firmenchef Werner M. Bahlsen und Österreich-Geschäftsführer Erich Nepita am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien zufrieden. Der Umsatz in Österreich halte sich mit 30 Mio. Euro "auf stabilem Niveau", womit Österreich hinter Frankreich der zweitgrößte Auslandsmarkt von Bahlsen ist.

Obwohl der Konkurrenzdruck vor allem im Handel anhält, hegt man keine Sorge vor zu großer Billig-Konkurrenz am hiesigen Keksmarkt. Der Preis sei bei österreichischen Keks-Konsumenten nicht das einzig entscheidende Kriterium, auch die Qualität spiele eine große Rolle. Der Anteil der Diskonter am Lebensmitteleinzelhandel werde daher hier zu Lande nicht so groß wie in Deutschland werden, ist der Firmenchef überzeugt. Bahlsen produziere zwar selber auch Handelsmarken, jedoch in einem "relativ geringen" Ausmaß. Daher stünden diese in keiner direkten Konkurrenz zu den eigenen Marken.

Die Bahlsen-Gruppe hat wegen des heißen Sommers und des starken Euro im vergangenen Jahr einen dreiprozentigen Umsatzrückgang hinnehmen müssen, aber dennoch ihre Marktposition gefestigt. Der Gruppen-Umsatz fiel 2003 von 551 auf 534 Mio. Euro, der Marktanteil in Deutschland liege bei 20,8 Prozent. Die Hälfte des Umsatzes macht das Familienunternehmen in Deutschland. Die Investitionsrate lag 2003 bei 15 Prozent.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
25.06.2019

Die rustikalen Brote „Bastoncino Olive“ und „Bastoncino Zwiebel“ von Vandemoortele entführen auf eine kulinarische Genussreise nach Bella Italia.

Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.
Handel
25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Werbung