Direkt zum Inhalt

Kellogg

14.12.2010

John Bryant ist der neue Mann an der Firmenspitze.

John Bryant

Der weltgrößte Cornflakes-Hersteller Kellogg bekommt einen neuen Chef. Wie das Unternehmen am 6. Dezember bekanntgab, rückt der bisherige Vorstand für das operative Geschäft, John Bryant, an die Firmenspitze. Bryant ersetzt David Mackay, der den Chef-Posten auf eigenen Wunsch zum 1. Jänner 2011 aufgeben wird.

Analysten zeigten sich von Neuigkeiten überrascht. Da Bryant aber aktiv an den Plänen für 2011 beteiligt war, werde er wohl keine radikalen Änderungen vornehmen, sagte Stifel-Nicolaus-Analyst Christopher Growe.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung