Direkt zum Inhalt

KinGirls | Macaron

25.07.2018

Gesichts Tuchmasken wie  „Macarons“, diesen neuen Beauty Trend gibt es jetzt auch im Handel.

Die Inspiration der KinGirls Macaron Gesichtstuchmasken entstand nach dem Grundkonzept der weltbekannten Macarons aus Frankreich.  Sie folgen dem Motto: Gesichtsmasken wie Makronen  –  machen deine  Haut  weich und geschmeidig, von innen und  außen frisch gebacken. Die Tuchmasken sind in 8 verschiedenen Varianten erhältlich und bestehen aus natürlichen Extrakten und hochwertigen Baumwollmaterialien. Alle Masken sind paraben- und parfumfrei, enthalten keine fluoreszierenden Mittel oder Farbstoffe und sind frei von Mineralölen. Von Antifalten bis Tonisierung bietet KinGirls Macaron für alle Hauttypen eine passende Gesichtspflege. Die Gesichts-Tuchmasken sind im neuen KinGirls Online Shop, im Marionnaud Onlineshop sowie seit Juni 2018 bei Bipa in den Filialen in ganz Österreich erhältlich. Mit dem Kauf der Produke im Webshop wird zusätzlich die österreichische Krebshilfe unterstützt. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
28.04.2020

Das Corona-Virus hat uns vorsichtiger gemacht: Wir halten Abstand von anderen Menschen, bleiben zu Hause, waschen uns ununterbrochen die Hände und tragen unseren Mund- und Nasenschutz. Auch ...

Handel
24.04.2020

Mamas geben das ganze Jahr über ihr Bestes. Als wahre Allrounderinnen haben sie immer ein offenes Ohr für alle und sind einfach unersetzlich. Grund genug, um zumindest einmal im Jahr ganz bewusst ...

Handel
21.04.2020

1980 eröffnete Bipa die erste Filiale unter dem Namen „Die junge Parfumerie“ in der Goldschmiedgasse in Wien. Das war der Anfang einer großen österreichischen Geschichte. Nun feiert Bipa seinen 40 ...

Thema
20.04.2020

Mund- und Nasenschutz bei Bipa von lokalen Unternehmen stößt auf große Resonanz

Handel
17.04.2020

BIPA und Procter & Gamble starten bereits zum dritten Mal die erfolgreiche Spendenaktion zugunsten der Caritas Initiative #wirtun. Aber nicht nur im Muttertagsmonat Mai wollen sie erneut ...

Werbung