Direkt zum Inhalt

KinGirls | Macaron

25.07.2018

Gesichts Tuchmasken wie  „Macarons“, diesen neuen Beauty Trend gibt es jetzt auch im Handel.

Die Inspiration der KinGirls Macaron Gesichtstuchmasken entstand nach dem Grundkonzept der weltbekannten Macarons aus Frankreich.  Sie folgen dem Motto: Gesichtsmasken wie Makronen  –  machen deine  Haut  weich und geschmeidig, von innen und  außen frisch gebacken. Die Tuchmasken sind in 8 verschiedenen Varianten erhältlich und bestehen aus natürlichen Extrakten und hochwertigen Baumwollmaterialien. Alle Masken sind paraben- und parfumfrei, enthalten keine fluoreszierenden Mittel oder Farbstoffe und sind frei von Mineralölen. Von Antifalten bis Tonisierung bietet KinGirls Macaron für alle Hauttypen eine passende Gesichtspflege. Die Gesichts-Tuchmasken sind im neuen KinGirls Online Shop, im Marionnaud Onlineshop sowie seit Juni 2018 bei Bipa in den Filialen in ganz Österreich erhältlich. Mit dem Kauf der Produke im Webshop wird zusätzlich die österreichische Krebshilfe unterstützt. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Billa-Filiale Perfektastraße ausgestattet mit Photovoltaikanlage auf dem Dach
Handel
18.07.2018

Die Rewe international AG ist ein Vorbild in Sachen Stromsparen. Mit der 100-prozentigen Umstellung auf erneuerbare Energien hat der Handelskonzern das Klimaziel 2030 der österreichischen ...

International
09.07.2018

Die Handelsriesen Carrefour und Tesco wollen mit einer Einkaufsallianz im Einzelhandels-Konkurrenzkampf Kosten drücken.

Industrie
11.06.2018

Julius Meinl Kaffee erreichte 2017 den achten Gewinn- und Umsatzanstieg in Folge. Bis 2025 hat der Traditionsbetrieb Gastronomie und Hotellerie im Mittleren Osten, China und USA im Fokus. Die ...

55 Prozent des österreichischen Online-Umsatzes fließt in den ausländischen Handel
Handel
11.06.2018

Die heimischen Jahresausgaben für Online-Einkäufe im Einzelhandel lagen 2017 bei rund 7 Mrd. Euro. Davon entfielen aber nur 45 Prozent auf den österreichischen Einzelhandel.

Thema
06.06.2018

Der Einzelhandel in der EU ist im April gegenüber dem März um 0,4 Prozent gestiegen. Österreich musste hingegen einen Einbruch um 0,5 Prozent hinnehmen.

Werbung