Direkt zum Inhalt

Klage

29.06.2005

Die zweitgrößte deutsche Discounterkette Lidl hat sich wegen vermeintlicher Lockvogel-Werbung eine Klage vom deutschen Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) eingehandelt. Dabei geht es um ein bundesweites Sonderangebot für eine Digitalkamera für 199 Euro, die nach Informationen der Verbraucherschützer vom Dienstag in vielen Filialen bereits nach wenigen Minuten vergriffen war. Lidl hat bereits Ärger wegen des Verkaufs von rund einer Million Billig-Tickets der Bahn, die ebenfalls nur kurze Zeit vorrätig waren.

Die Verbraucherzentralen verwiesen darauf, dass Sonderangebote nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) normalerweise mindestens zwei Tage gelten müssen. "Von einem Unternehmen wie Lidl müssen Verbraucher erwarten können, dass sie die Nachfrage richtig kalkulieren", sagte vzbv-Chefin Edda Müller. Die Klage gegen die Lidl Dienstleistung GmbH wurde vor dem Landgericht Heilbronn eingereicht. Der Discounter betonte, bei der Aktion mit der Digitalkamera seien Erfahrungswerte früherer Aktionen zu Grunde gelegt worden. "Mit einem solchen Erfolg konnte man nicht rechnen", sagte eine Sprecherin. In Österreich ist Lidl mit rund 100 Filialen vertreten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung