Direkt zum Inhalt
Kurt Hofer, Geschäftsführer der Klosterquell Hofer GmbH.

Klosterquell Hofer neuer Vertriebspartner von General Mills

10.04.2017

Der Produzent der Kindergetränke-Marke Dreh und Trink hat den Vertrieb der General Mills-Marken Häagen Dazs, Nature Valley und Old El Paso für den österreichischen Markt übernommen. Mit der Ausweitung der Vertriebsaktivitäten setzt das Traditions-Unternehmen ein klares Statement für die Zukunft.

Der Vertrieb der General Mills Marken Häagen Dazs, Nature Valley und Old El Paso liegt in den Händen der Klosterquell Hofer Vertriebs GmbH. Startschuss war die Vertriebsübernahme der Mexican Food-Marke Old El Paso im Juni 2016. Zu Jahresbeginn 2017 startete die Betreuung der Cerealien Riegel von Nature Valley. Mit März 2017 wurde die Vertriebskooperation um die Premium-Eismarke Häagen Dazs erweitert. Die Klosterquell Hofer Vertriebs GmbH besteht als Tochter der niederösterreichischen Klosterquell Hofer GmbH seit 2014 und forciert seither den Vertrieb im Lebensmittelbereich.

Neuausrichtung mit Potenzial

 „Die Vertriebskooperation mit General Mills ist ein wichtiger strategischer Schritt, um Klosterquell Hofer stärker als Vertriebsunternehmen am Markt zu etablieren. Von der Neuausrichtung erwarten wir uns in den nächsten Jahren ein deutliches Wachstum. So wie bisher können wir als Vertriebspartner mit Handschlagqualität schnell und flexibel auf die Wünsche des Handels eingehen und damit die Bedürfnisse unserer Kunden noch punktgenauer erfüllen“, erklärt Kurt Hofer, Geschäftsführer der Klosterquell Hofer GmbH. „Für die Neuzugänge in unserem Marken-Portfolio bringen wir unser umfangreiches Know-how in Österreich erfolgreich ein und stellen damit auch unsere eigene Marke Dreh und Trink noch stärker für die Zukunft auf“, ergänzt Michael Bauer, Head of Sales & Marketing bei Klosterquell Hofer GmbH.

General Mills zählt mit seinem breiten Produkt-Portfolio zu den größten Playern im Bereich der Lebensmittelproduktion und ist seit 2002 auch am CEE-Markt vertreten. Mit der Übergabe der österreichischen Vertriebsagenden in die Hände von Klosterquell Hofer will man die Position am hiesigen Markt stärken.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung