Direkt zum Inhalt

Kommentar

02.06.2003


Wenn sich zwei streiten ...<BR>leiden die Qualität und der Kunde<BR><BR><BR>von Andrea Knura

Angebot und Nachfrage
Pestizidrückstände, BSE, Acryl-amid, Salmonellen, Escherichia Coli, Dioxin … geistern mit unglaublicher Hartnäckigkeit durch die Medien. Damit man als Zeitung gelesen wird, muss eine Meldung natürlich dementsprechend dramatisch getitelt werden. „Jeder dritte Eiswürfel mit Keimen verseucht“ heißt – so die Übersetzung des Experten – in Wirklichkeit: Geringe Anzahl coliformer Keime die laut Lebensmittelkodex nicht in den untersuchten Lebensmitteln, hier Eiswürfel, sein dürften. Seit der Entdeckung von Acrylamid, sind alle die Chips und Pommes essen zum Tode durch Krebs verurteilt, wenn sie die genannte Krankheit nicht schon durch die Pestizide im Paprika haben. Wir dürfen sehr gespannt sein, was als nächstes kommt um uns nach dem Leben zu trachten.
Experten in Sachen Lebensmittelsicherheit sind sich zumindest in einem Punkt einig: Lebensmittel sind – dank Qualitätssicherungssystemen wie HACCP und strengen Hygienevorschriften – heute so sicher wie nie zuvor. Aber: Konsumenten sind, nicht zuletzt durch die Medienberichterstattung, verunsichert. Forschungsergebnisse der EU zeigen, dass Lebensmittelsicherheit , neben Problemen wie Beschäftigung und allgemeine Sicherheit, inzwischen die größte Sorge der Verbraucher ist. Für die Medien ist diese Angst der Verbraucher ein gefundenes Fressen. Natürlich muss die Bevölkerung informiert werden. Es ist wichtig, dass unsere Lebensmittel sicher sind, und dass Schlampereien und kriminelle Handlungen nicht passieren und wenn, müssen sie aufgezeigt werden. Die Berichterstattung sollte jedoch objektiv sein, sich an die Fakten halten. Lebensmittelskandale schaden in erster Linie dem Handel und der Industrie - damit auch den Medien, die Inserenten verlieren. Der Verkauf von Kartoffelchips ging 2002 in Schweden um 50 % zurück. Die Skandalberichterstattung hat gewirkt.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung