Direkt zum Inhalt

Kommentar

12.08.2004
Es ist nicht unmöglich einen Vertrauensbruch wieder gut zu machen. von Gabriele Jiresch

Angebot und Nachfrage
Vorsicht ist geboten, wenn man sich dazu entscheidet funktionierende Originale zu kopieren. Das trifft nicht nur auf haptische Produkte – also Greifbares – aus dem Regal zu, sondern – wie unlängst belustigt erlebt – auch auf Maßnahmen zur Absatzföderung.

Denn es gibt einige Warengruppen, die sich nicht unbedingt für Aktionen eignen. Die Geschichte dahinter: Nahezu jede Handelsorganisation nicht nur im Lebensmittelbereich macht es vor, wie man zum Beispiel mit Geburtstagen Schwung in die Aktions-Preiswelt bringen kann. Oder man stellt Vergleiche mit Mitbewerbern an, eine Gratwanderung, die immer öfter zu beobachten ist.
Die einfachste Form ist allerdings die Auslobung eines billigeren Preises – wie bereits erwähnt eignet sich diese Möglichkeit dem Gefühl nach nicht für jede Ware, wie etwa klassische Schwammerl (hochdeutsch: Pilze). Unlängst gesehen und sehr gelacht: Ein mehr oder weniger legaler Marktstand im Herzen des Wienerwaldes pries in unübersehbaren Lettern an: Aktion Schwammerl! jetzt billiger!

Im ersten Moment ein gutes Gefühl, denn Steinpilze und Co. neigen zu hohen Preisen ob ihrer saisonalen Erscheinung und der mühevollen „Ernte“.
Beim zweiten Nachdenken kam das Zögern: warum werden gerade Schwammerl billiger angeboten? Was steht da im „Kleingedruckten“: Wir übernehmen keine Garantie auf Herkunft und Echtheit? Oder: wir haften nicht für etwaige Spitalsaufenthalte? Dieses Beispiel ist vielleicht etwas dastisch formuliert, soll aber zeigen, dass Promotions gut überlegt sein sollen. Mehrwert wird auch über Mehr-Inhalt und Menge geschaffen, nicht ausschließlich über Preis.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markus Hawelka (42) verantwortet künftig Vertrieb von Alvorada bei der Minges Kaffeerösterei.
Personalia
31.07.2020

Markus Hawelka wird ab dem 1. September 2020 den Verkauf der Traditionsmarke Alvorada für die Minges Kaffeerösterei in Österreich und angrenzenden Auslands-märkten leiten und verantworten. Damit ...

Feigen aus Simmering gehören zu den heimisch gemachten Exoten.
Handel
31.07.2020

Am 31. Juli ist Tag der Lebensmittelvielfalt. Bei Billa finden die Kundinnen und Kunden bereits eine große Vielfalt an heimischen Lebensmitteln. Jetzt macht Billa verstärkt auch „Exoten“ heimisch ...

v.l.n.r.: Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland) und Rudolf Marcell Osterberger (Spar-Kaufmann).
Handel
31.07.2020

Der Spar-Supermarkt in der Grazer Maiffredygasse wurde am 30. Juli 2020 nach einer Rundum-Modernisierung wiedereröffnet. Anlass ist die Übernahme durch Rudolf Marcell Osterberger, erfahrener Spar- ...

Stolz auf den runderneuerten Abholgroßmarkt: v.l.n.r. Jürgen Krizmanich, Geschäftsleiter Standorte Transgourmet; Georg Fersch, nationaler Standortgeschäftsleiter Transgourmet Cash&Carry; Manfred Hayböck, Geschäftsführer Transgourmet und Arnolf Scaria, Marktleiter Transgourmet Cash&Carry Graz Zentrum
Handel
30.07.2020

Ab 30. Juli 2020 erstrahlt der Abholgroßmarkt in neuem Glanz und bietet ein gänzlich neues Einkaufserlebnis mitten in der Stadt. Nach Investitionen von 2,6 Mio. Euro ist der Nahversorger für ...

Herzlich willkommen: Spar-Markleiterin Melanie Glatz freut sich gemeinsam mit ihrem motivierten und jungen Team auf viele neue Stammkundinnen und -kunden in Stams.
Handel
30.07.2020

Spar setzt seine Nahversorger-Offensive im Tiroler Oberland fort und kommt jetzt auch nach Stams. Der neue Supermarkt an der Tiroler Straße bietet auf 600 m² ein Vollsortiment mit besonderem ...

Werbung