Direkt zum Inhalt

Kommentar

07.07.2006


Deutschlands härteste Konkurrenten in Österreich im selben Boot.<BR><BR>von Max Pohl

Angebot und Nachfrage
In dem knappen Jahr, seit die neue Vorstandsriege von Rewe Austria im Amt ist, hat sich so manches geändert bei der Nummer 1 im österreichischen Lebensmittelhandel.

Aus dem einst verschlossenen Unternehmen ist ein Musterbeispiel für offensive Öffentlichkeitsarbeit geworden, wie die lange Liste der Aktivitäten zeigt: Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Vorstandsmitglieder und des neuen Unternehmensauftritts, Bilanz-Pressekonferenz, Pressekonferenz zur Kooperation mit der Agrarmarketing Austria, Pressekonferenz von „Ja! Natürlich“, Pressekonferenz zu neuen Kooperationen mit der Landwirtschaft, Pressekonferenz zu einer Ernährungsstudie. Dazu ein Feuerwerk an Rewe Austria-Presseaussendungen zu weiteren Themen.Hatten Journalisten von Rewe Austria (bzw. vom Vorläufer BML) jahrelang nicht viel mehr als den Satz „Kein Kommentar“ zu hören bekommen, scheint es nun, als die neue Geschäftsführung wolle Versäumtes im Eilzugtempo nachholen.Die neue Unternehmenskultur wird freilich nicht uneigennützig zelebriert. Es gilt schließlich, Imagedefizite zu korrigieren. Rewe Austria möchte sich nicht nur als offenes, sondern auch und vor allem als österreichisches Unternehmen präsentieren, das der heimischen Landwirtschaft und den Lieferanten wohlgesonnen gegenübersteht und den Kunden alle Wünsche von den Augen abliest. Die vom Rewe Austria-Vorstandssprecher offen zur Schau gestellte freundschaftliche Haltung gegenüber dem härtesten Mitbewerber Spar runden das Bild von der „Charme-Offensive“ ab. Doch man bedenke: Freundlichkeit ist ja bekanntlich die höchste Tugend des Kaufmanns – geschenkt bekommt man von ihm trotzdem nichts. Schon gar nicht von den Kaufmännern im Vorstand der Rewe Austria.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
18.09.2020

Soletti - der heimische Knabbergebäck-Experte - überrascht anlässlich des "Pink Ribbon"-Monats mit einer limitierten pinken Soletti-Dose im Pink-Ribbon-Design.

Handel
18.09.2020

Die Bewohner in Großpetersdorf können sich über einen neuen Nahversorger freuen. Billa hat in der Hauptstraße 106 eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. In dieser Filiale wird den Kunden ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Werbung