Direkt zum Inhalt

Kompetenz bringt Erfolg - Praxistipps

17.07.2002

Nur wenn man ein(e) MitarbeiterIn für die professionelle Wartung der TK-Abteilung namhaft macht, wird die angepeilte Umsatz- und Ertragsoptimierung gelingen. Dabei müssen am POS die Kompetenzen natürlich klar geregelt sein. Hier eine Stellenbeschreibung und Praxistips für den TK-Verantwortlichen:

1. Verantwortungsbereich und Motivation:
Alle TK-Einrichtungen im Verkaufsraum und Lager sind das uneingeschränkte Revier des TK-Verantwortlichen. Alle POS-KollegInnen wissen um die Bedeutung dieses Jobs. Enge Kooperation mit Markt- und Vertriebsmanagement.

2. Einkauf und Disposition:
Das erfolgsorientierte TK-Handling orientiert sich an folgenden Kriterien:
- Ausverkauftsituationen („Out of Stock“) vermeiden.
- Ständige Verfügbarkeit des gesamten Sortiments gewährleisten.
- Ausreichende Bestellmengen disponieren.
- Neuprodukte nach Listung prompt einbeziehen.
- Saisonschwerpunkte (Ostern, Muttertag etc.) beachten.
- Aktionsvorbestellungen richtig planen.

3. Sortimentsbetreuung:
- Umsetzung unter Berücksichtigung der jeweiligen Schlichtpläne.
- Regaletiketten-Wartung permanent durchführen.
- Beschädigte Packungen sofort aussortieren.
- Datumskontrollen regelmäßig durchführen.
- Bei der Bestückung gilt der Grundsatz: First in, first out!
- Mehrmals täglich: Übersichtlichkeit und Ordnung in allen TK-Truhen aus der Sicht der KundInnen kontrollieren.

4. Stichwort Verkaufsförderung:
- Aktionsplazierung konsequent und präzise durchführen.
- Regaletiketten den entsprechenden Waren zuordnen und Kontrolle.
- Werbemittel (Regalstopper, A3 Plakate etc. ) rasch umsetzen.

5. Temperaturkontrolle:
- Lagertemperatur regelmäßig laut HACCP kontrollieren.
- Empfohlene Betriebstemperatur Tiefkühlkost: – 18° bis – 20° Celsius

6. Gesamteindruck und Atmosphäre:
- Auf saubere und abgetaute TK-Sets und Truhen achten.
- Auf Sauberkeit in, auf und um alle TK-Truhen achten.
- Für die Einhaltung der Kühlkette Sorge tragen.
- Auf Sauberkeit in und um TK-Zelle achten.
- Nachtabdeckung täglich anbringen und auf staubfreie Luftschlitze bei steckfertigen Kühlmöbeln achten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

(v.li.n.re.): Tobias Frank, Geschäftsführer und 1. Braumeister der Ottakringer Brauerei, Alfred Hudler, Vorstandssprecher der Ottakringer Getränke AG und Peter Dobcak, Fachgruppenobmann Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien
Industrie
03.07.2020

Ab sofort gibt es wieder Gelegenheit am Gelände Ottakringer Brauerei mit einem kühlen Bier den Sommer zu genießen. Gestern Abend hat das „Ottakringer Bierfest“ mit dem Eröffnungsevent begonnen. ...

Ja! Natürlich-Urgestein Martina Hörmer gibt die Geschäftsführung ab und wird Markenbotschafterin.
Personalia
02.07.2020

Martina Hörmer, langjährige Ja!Natürlich Geschäftsführerin, wechselt nun aus dem operativen Geschäft in die Rolle der Markenbotschafterin für Ja!Natürlich. Die Geschäftsführung der Ja!Natürlich ...

Hofer-CEo Horst Leitner mit den nun in voll rezyklierbaren Kunststoff verpackten FairHOF-Produkten.
Handel
02.07.2020

Im Rahmen der „Hofer Verpackungsmission: Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln.“ hat der Diskonter bereits zahlreiche Maßnahmen zur Materialreduktion sowie Verpackungsoptimierung umgesetzt und ...

(v. l. n. r.): Claus Hofmann-Credner (Marketingleiter bei Almdudler), Gerhard Schilling (Geschäftsführer von Almdudler) und Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Institutsvorstand und Eigentümer des market instituts) bei der Übergabe des Customer Excellence Awards 2020
Industrie
02.07.2020

In einer market institut-Befragung von 46.000 Konsumenten setzt sich Almdudler mit klarem Abstand gegen 27 weitere Limonademarken durch.

: v.l.: Harald Mießner, Michael Paterno, Marcel Haraszti, Elke Wilgmann, Robert Nagele und Erich Szuchy
Handel
02.07.2020

Mit der neuen Organisationseinheit „Billa Merkur Österreich“ (BMÖ) werden künftig beide Supermarkt-Vertriebsformate des Lebensmittelhändlers aus einer Organisation und einem Unternehmen heraus von ...

Werbung