Direkt zum Inhalt

Kotányi bringt heimische Bio-Kräuter und -Gewürze auf den Markt

05.08.2020

Der österreichische Gewürzmarktführer Kotányi erweitert sein Angebot mit fünf besonders feinen Kräutern und Gewürzen ausschließlich österreichischer Herkunft. Zur Förderung der heimischen Landwirtschaft und um LiebhaberInnen der österreichischen Küche die Chance zu bieten, ihre Gerichte gleichermaßen traditionell wie authentisch zu verfeinern. 

Für die private Küche gibt es die neuen fünf Kräuter im Säckchen.
Die Schraubdeckel-Dose mit 400 Gramm richtet sich an die Gastronomie.

Höchste Qualitätsansprüche bei der Wahl der Rohstoffe und in der Verarbeitung stehen beim österreichischen Gewürzmarktführer Kotányi seit jeher an oberster Stelle. Alle Kräuter und Gewürze durchlaufen strenge Kontrollen, bevor sie in der hauseigenen Produktion in Wolkersdorf weiterverarbeitet, abgepackt und für die internationale Verteilung vorbereitet werden. Jetzt setzt das Unternehmen aber noch eins drauf und bietet ab sofort eine ganz besondere Kollektion an: Bio-Kräuter und Bio-Gewürze aus ausschließlich heimischer Produktion, allesamt sorgfältig geerntet, schonend verarbeitet und abgepackt, sowie zusätzlich noch von staatlich autorisierten Kontrollstellen geprüft. 

LiebhaberInnen der heimischen Küche kommen mit den neuen Bio-Kräutern und –Gewürzen von Kotányi voll und ganz auf ihre Kosten: Mit fünf ausgewählten heimischen Produkten können traditionelle Gerichte ganz einfach und zu 100 Prozent authentisch verfeinert werden.

  • Die Bio-Petersilie ergänzt mit ihrem frischen, leicht pfeffrigen Geschmack hervorragend Suppen, Saucen, Fleisch und Fisch. 
  • Der Bio-Kümmel wiederum passt hervorragend zu Schweinsbraten, Kraut- und Kartoffelgerichten.
  • Ein echter Allrounder unter den Gewürzen ist der gemahlene Bio-Knoblauch: Mit seinem leicht scharfen Aroma passt er zu einer Vielfalt an Speisen.  
  • Als mildes, leicht süßliches Gewürz besticht der Bio-Koriander.
  • Und auch die feinen Bio-Dillspitzen haben ein süßes Aroma, das besonders gut zur Geltung kommt, wenn sie erst am Ende der Garzeit in den Topf kommen.  

„Als österreichisches Familienunternehmen sind wir in der Region stark verwurzelt. Mit der neuen Linie fördern wir die heimische Landwirtschaft und bieten unseren Kundinnen und Kunden gleichzeitig hochwertige Zutaten aus Österreich in Bio Qualität“, so Dominik Mattes, Director Marketing  und Innovation bei Kotányi. 

Die feinen Kräuter und Gewürze aus Österreich werden für KonsumentInnen im handlichen Beutel erhältlich sein. Für die Nutzung in der Gastronomie stehen die Produkte in der 400ccm PET-Dose mit Schraubverschluss zur Verfügung.  
Mehr Informationen auf www.kotanyi.com 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
11.09.2020

Ardbeg erweitert sein permanentes Sortiment um eine weitere Abfüllung – Ardbeg Wee Beastie. Nur fünf Jahre gereift, ist dieser lebhafte und kräftig-rauchige Whisky äußerst ungezähmt.

Zillertaler Lebkuchen von Ezeb jetzt exklusiv in allen Spar-Supermärkten in Tirol.
Markenartikel
11.09.2020

Kulinarischen Genuss aus dem Zillertal verbunden mit langer Tradition und Handarbeit bietet Spar mit den Lebkuchen von Ezeb. Die Gewürzmischung für die original Zillertaler Lebkuchen wurde extra ...

Markenartikel
03.09.2020

Pflanzliche Proteine als Teil einer ausgewogenen Ernährung liegen voll im Trend. Deshalb erweitert Frühstücksexperte Kellogg sein Sortiment und bringt die vegane Jahresinnovation auf den  ...

Markenartikel
01.09.2020

Er steht gleich zwei Weingütern in bester Lage im Kremstal als Geschäftsführer vor und wurde vom Gourmet-Magazin Falstaff soeben als Winzer des Jahres 2020 ausgezeichnet. Hofer Kundinnen und ...

Markenartikel
01.09.2020

Ab 3. September ist die Limited Edition „Hanf-Busserl“ exklusiv in allen Niemetz Stores und Schokotheken erhältlich. In einer kleinen Auflagenzahl werden die beliebtesten Schaumküsse des Landes ...

Werbung