Direkt zum Inhalt

Krombacher übernimmt Markenrechte für Schweppes

15.05.2006

Die Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG aus Kreuztal-Krombach übernimmt von der Schweppes International Limited die Lizenzrechte für die Marke Schweppes in Deutschland und Österreich.

Die Marke Schweppes verzeichnete in Deutschland im vergangenen Jahr ein Absatzvolumen von 500.000 Hektolitern. Zu den Schweppes Getränken gehören die Marken Schweppes Original Bitter Lemon, Schweppes Bitter Lemon Light, Schweppes Indian Tonic Water und Schweppes American Ginger Ale. Neu hinzugekommen sind die Marken Schweppes Citrus Summer und Schweppes Original Bitter Orange. Mit rund 50 Millionen Euro Umsatz sind die Schweppes Getränke im Bitter-Segment mit weitem Abstand unangefochtener Marktführer. Im Hinblick auf die Positionierung der Marken und Produkte ist Schweppes eindeutiger Premium-Preisführer im Markt. In der Gastronomie beträgt der Marktanteil weit über 80 % und im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels (ohne Discounter) liegt der Marktanteil bei mehr als 75 %.

Im Zuge dieser Lizenzübernahme für die Marke Schweppes übernimmt Krombacher für Deutschland und Österreich ebenfalls die Vertriebsrechte von Orangina für Handel und Gastronomie. Diese seit Jahren in Frankreich führende Marke ist seit 2003 über die Gastronomie auch im deutschen Markt eingeführt. Zur Marke Orangina gehören die Produkte Orangina Classic und Orangina Rouge. Auch Orangina wird zukünftig ein Baustein in der Strategie der Krombacher Unternehmensgruppe sein.

Für die Produkte der weltbekannten Marke Schweppes sieht Deutschlands führende Premiumbrauerei deutliche Wachstumspotenziale, die in den nächsten Jahren durch eine behutsame Markenpolitik ausgeschöpft werden sollen. Die guten Kontakte der Krombacher Brauerei in den Bereichen Handel und Gastronomie sind hierfür eine gute Basis. Konkrete Pläne zu Markenführung und Vertriebspolitik werden in den nächsten Monaten in Krombach konzipiert.

Zeitgleich zur Übernahme der Schweppes Markenrechte und der Orangina Vertriebsrechte wird die Coca & Cola Company (TCCC) die Marke Apollinaris übernehmen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
18.09.2020

Soletti - der heimische Knabbergebäck-Experte - überrascht anlässlich des "Pink Ribbon"-Monats mit einer limitierten pinken Soletti-Dose im Pink-Ribbon-Design.

Handel
18.09.2020

Die Bewohner in Großpetersdorf können sich über einen neuen Nahversorger freuen. Billa hat in der Hauptstraße 106 eine neue Filiale in modernstem Design eröffnet. In dieser Filiale wird den Kunden ...

Das Team von Penny Oberpullendorf freut sich über den neu eröffneten Markt
Handel
18.09.2020

Penny Markt versorgt ab sofort wieder KundInnen in Oberpullendorf und bietet ein umfangreiches Sortiment zu verlässlichen Diskont-Preisen.

Industrie
17.09.2020

Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi bringt eine vollständig recycelbare, zu 80% aus Papier bestehende Verpackungslösung für Aufschnitt und Käse auf den Markt. Die neue Verpackung ...

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Werbung