Direkt zum Inhalt
Zum dritten Mal in Folge gibt es mit Dinner in the Sky in Österreich wieder ein besonderes Gourmeterlebnis

Kulinarischer Höhenflug über den Dächern der Stadt

15.04.2014

Jollydays, der Spezialist für Erlebnisgeschenke, hat aufgrund des großen Erfolges in den letzten beiden Jahren die exklusive Veranstaltungsreihe „Dinner in the Sky“ erneut im Programm. An sechs Terminen kann wieder in 50 Metern Höhe ein Frühstück, ein Mittagessen, ein Abendessen, ein Kaffee oder ein Cocktail genossen werden – inklusive einem Blick über Wien oder erstmals auch Graz und Linz. Angeboten werden die Erlebnisse wie Dinner in the Sky auch über den LEH und DFH.

Die exklusive Veranstaltungsreihe Dinner in the Sky, die bereits Metropolen wie London, Toronto oder Las Vegas kulinarische Höhenflüge bescherte, kommt im Frühling und im Spätsommer erneut nach Österreich. Wie schon im Vorjahr bezieht der fliegende Tisch von 23. – 25. Mai und 29. Mai bis 1. Juni wieder im Wiener Prater Quartier. Aufgrund des großen Ansturms in den vergangenen zwei Jahren präsentiert Jollydays „Dinner in the Sky“ erstmals in den Bundeshauptstädten Graz und Linz. Hoch hinauf geht es am Messegelände Graz von 1. – 4. Mai und am Urfahranermarkt in Linz von 6. – 8. Juni. Für Spätentschlossene gibt es dann noch einmal eine Chance im Spätsommer: von 29. bis 31. August und von 5. bis 7. September gastiert das besondere Event erneut  im Wiener Prater.

Zwei außergewöhnliche Erlebnisse in einem
Auch heuer sorgt die Firma Impacts wieder für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Koch Thomas Flicek lässt keine kulinarischen Wünsche offen. Der Küchenchef sorgte schon in Hauben-Restaurants wie dem Altwienerhof, dem Meinl am Graben in Wien oder aber auch im Londoner Cafe de Paris, für Gaumenfreuden und Furore. Je nach Dinner-Auswahl dauert dieses einzigartige Erlebnis zwischen 30 bis 70 Minuten. Damit garantiert Jollydays-Geschäftsführer Mag. Georg Schmiedl gleich für zwei außergewöhnliche Erlebnisse: „Einerseits bieten wir kulinarische Genüsse und erlesene Weine, andererseits das außergewöhnliche Erlebnis, dies über den Dächern der Stadt genießen zu können“.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung