Direkt zum Inhalt

Lebensmittel aus Niederösterreich - garantiert sicher

22.08.2007

Heimische Lebensmittel sind sichere Lebensmittel, damit sich die Konsumenten auch in Zukunft auf den hohen Qualitätsstandard niederösterreichischer Lebensmittel verlassen können, unterstützt das Land im Rahmen der Lebensmittelinitiative NÖ Betriebe mit konkreten Projekten beim Erhalt und Ausbau größtmöglicher Hygiene- und Sicherheitsstandards.

Die Experten der von der Wirtschaftsagentur ecoplus umgesetzten Lebensmittelinitiative konzentrieren sich dabei bewusst auf einige wenige, dafür aber höchst erfolgversprechende Schlüsselprojekte mit großer Breitenwirkung: Gefördert werden zum Beispiel die Schulung und Umsetzung von anspruchsvollen Hygienekonzepten (HACCP) und Qualitätssicherungssystemen (IFS), die eine hohe Transparenz bei der Lebensmittelproduktion garantieren. Ebenfalls in diese Richtung geht ein elektronischer Produktepass, der gemeinsam mit der Börse für Landwirtschaftliche Produkte und zahlreichen Experten entwickelt wird.

Bei den heimischen Fleischwarenbetrieben wiederum können durch den Einzug neuer Technologien verbesserte oder gänzlich neue Produkte entwickelt werden. Unterstützt wird der notwendige Technologietransfer im Zuge der "Qualitätsinitiative Fleischverarbeitung". Dass sich die sorgfältige Erzeugung der heimischen Lebensmittel schlussendlich auch im hervorragenden Geschmack niederschlägt, beweisen die Produkte, die unter der Dachmarke "Echt aus Niederösterreich" im ausgesuchten Einzelhandel
erhältlich sind.

"Mit den Aktivitäten der Lebensmittelinitiative NÖ unterstützen wir den heimischen Lebensmittelsektor nachhaltig von der Produktion bis zum Vertrieb", betont Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. "Es gilt dabei, die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der NÖ Lebensmittelbranche zu erhöhen und damit den Wirtschaftsstandort Niederösterreich auch langfristig zu stärken und abzusichern. Gleichzeitig können wir damit aber auch in Zukunft garantieren, dass Lebensmittel aus Niederösterreich garantiert sicher sind."

Nähere Informationen: www.ecoplus.at.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
06.12.2019

Die Deutschen legen im europäischen Vergleich besonders viel Wert auf Natürlichkeit beim Kauf von Nahrungsmitteln. Nur Geschmack und Verbraucherfreundlichkeit sind den Bundesbürgern noch wichtiger ...

Handel
20.11.2019

Ab 21. November bringt Lidl Österreich für die Adventzeit wieder über 200 nationale und internationale Köstlichkeiten unter der Premium-Eigenmarke „Deluxe“ in die Filialen.

Die neuen wiederverwendbaren Lebensmittelverpackungen sind öl- und fettresistent.
Industrie
17.10.2019

Mit den zwei neuen Compoundreihen FC/CM1 und FC/CM2 erfüllt Kraiburg TPE die wichtigsten Regelwerke für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt: Die europäische Verordnung (EU) Nr. 10/2011 und den ...

Der Großteil der Lebensmittelabfälle fällt in den privaten Haushalten an. Der Handel ist nur für einen 5%-Anteil verantwortlich und arbeitet freiwillig eng mit Tafelorganisationen und Sozialmärkten zusammen.
Handel
25.09.2019

Ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel geht laut Schätzung der Vereinten Nationen verloren, wobei die Lebensmittelverschwendung entlang der gesamten Wertschöpfungskette stattfindet: ...

Handel
29.08.2019

Jedes weggeworfene Lebensmittel ist eines zu viel. Daher spendet Spar in ganz Österreich nicht mehr verkäufliche, aber noch genießbare Lebensmittel an Sozialeinrichtungen.

Werbung