Direkt zum Inhalt
In Österreich liegen die Lebensmittelpreise über dem EU-Durchschnitt, dafür sind Alkohol und Tabakwaren günstiger

Lebensmittel in Österreich über dem EU-Durchschnitt

20.06.2017

Die neuen Zahlen des EU-Statistikamtes Eurostat zeigen, dass Lebensmittel um 23 Prozent teurer als im EU-Durchschnitt sind, dafür ist Alkohol um neun Prozent günstiger.

Auch wenn Lebensmittel durchschnittlich teurer sind (Preisniveau von 123 Prozent), befindet sich Österreich bei Bekleidung (102 Prozent), Elektronik (101 Prozent), Hotels und Restaurants (103 Prozent) auf EU-Niveau. Alkohol und Tabak sind relativ günstig (91 Prozent). Insgesamt erreicht Österreich 107 Prozent im EU-Vergleich und liegt damit an zehnter Stelle des Rankings.

Dänemark ein teures Pflaster

2016 wies Dänemark in fast jeder Kategorie das höchste Preisniveau in der EU auf. Hier sind Dienstleistungen von Hotels und Restaurants (144 Prozent) sogar dreimal so teuer wie in Österreich. Das Land führt die Liste mit einem Preisniveau von 139 Prozent, gefolgt von Irland (125Prozent), Luxemburg und Schweden (je 124 Prozent). Irland und Großbritannien haben die höchsten Alkohol- und Tabakpreise (175 Prozent und 162 Prozent). Bekleidung ist hingegen in Schweden am teuersten (136 Prozent).

Bulgarien am Günstigsten 

Niedrige Preise findet man jedenfalls in Bulgarien (48 Prozent), die Tabakpreise liegen hier zum Beispiel 56 Prozent unter dem EU-Durschnitt, aber auch Rumänien (52 Prozent) liegt am unteren Ende der Liste. Die günstigste Unterhaltungselektronik ist in Polen zu finden (86 Prozent). Private Verkehrsmittel liegen preislich in Tschechien am niedrigsten (78 Prozent).

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Treiber des Wachstums im LEH waren steigende Preise
Handel
27.11.2017

Die Erhebungen von Nielsen zeigen, dass der Umsatz von Verbrauchsgütern des täglichen Bedarfs (FMCG-Produkte) im dritten Quartal 2017 in Europa um 2,8 Prozent angestiegen ist. Die heimischen ...

Die Taste Innovation Show auf der Anuga kommt bei den Besuchern gut an
Thema
12.10.2017

Die 34. Anuga, die größte und wichtigste Fachmesse für Lebensmittel und Getränke in Köln, kann mit mehr als 7400 Ausstellern aus 107 Ländern und 165.000 Fachbesuchern aus 198 Ländern wieder ein ...

Die Anuga-Innovationsshow "taste" wird es auch 2017 geben
Thema
19.06.2017

Vom 7. bis 11. Oktober 2017 steht ganz Köln zum 34. Mal im Anuga-Fieber. Doch bereits jetzt, Monate vorher, sind Aussteller und Besucher fieberhaft mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt - denn ...

Den Österreichern ist es besonders wichtig Lebensmittel-Müll zu vermeiden
Thema
30.03.2017

Die Umfrage von Whitebox hat ergeben, dass die heimischen Konsumenten ein Problem mit dem Lebensmittel-Müll haben, mehr über die Herkunft und Herstellung der Lebensmittel wissen wollen und an ...

Greenpeace-Sprecherin Hanna Simons mit dem Warenkorb, der auf Haltbarkeit getestet worden ist
Thema
09.02.2017

Greenpeace hat einen Langzeittest zur Haltbarkeit von Lebensmitteln gestartet. Über vier Monate hinweg lässt die Umweltschutzorganisation acht verschiedene Lebensmittel nach Ablauf des ...

Werbung