Direkt zum Inhalt
Bei der Ehrung langjähriger MitarbeiterInnen gab es zahlreiche Jubiläen zu feiern – Walter Scherb sen. (vorne links) und Spitz-Geschäftsführer Walter Scherb (vorne rechts) sprachen dabei ihren besonderen Dank aus.

Lebensmittelhersteller Spitz ehrt 55 langjährige MitarbeiterInnen

01.07.2020

Beim oberösterreichischen Traditionsunternehmen Spitz zählt die Wertschätzung der MitarbeiterInnen zu den fest verankerten Unternehmenswerten. So zeichnete der Lebensmittelhersteller vor Kurzem 55 Jubilare für 20, 25, 30, 35 und 40 Jahre Treue aus - darunter auch Brennmeister Franz Strobl, der sogar vor 45 Jahren seine Karriere bei Spitz begann. 

 

Mit rund 780 Arbeitsplätzen trägt Spitz zur wirtschaftlichen Sicherheit in der Region bei. Die Wertschätzung der MitarbeiterInnen ist neben Kundenorientierung, Technologieführerschaft und Nachhaltigkeit einer der zentralen Unternehmenswerte des Lebensmittelproduzenten. Dabei setzt der Traditionsbetrieb nicht auf Mitarbeiterwachstum um jeden Preis, sondern legt großen Wert auf eine gesunde und nachhaltige Entwicklung. „Langjährige Erfahrung und engagierte MitarbeiterInnen bringen uns voran“, erklärt Walter Scherb, Geschäftsführer von Spitz und betont: „Dabei macht aber vor allem die Mischung aus MitarbeiterInnen mit jahrelanger Expertise und jungen Talenten das Erfolgsrezept von Spitz aus.“

Jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit

Seine 55 MitarbeiterInnen mit 20, 25, 30, 35 und 40 Jahren Betriebszugehörigkeit ehrte Spitz deshalb kürzlich im Zuge einer Ehrungsfeier – unter den Jubilaren war auch Brennmeister Franz Strobl, der den Lebensmittelproduzenten seit 45 Jahren mit seinem Wissen rund um Spirituosen bereichert. Neben dem Betriebsrat würdigten auch der Geschäftsführer Walter Scherb und sein Vater Walter Scherb sen. die Betriebstreue und das Engagement der MitarbeiterInnen. „Es ist eine ganz besondere Ehre, dass uns so viele MitarbeiterInnen über Jahrzehnte loyal sind. Das ist vor allem in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich. Mit ihrem Erfahrungsschatz bilden sie sowohl die Basis für ein starkes Team als auch einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung unserer Unternehmenskultur“, so Walter Scherb.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
29.04.2020

Rasantes Kundenwachstum und Etablierung als Branchenführer prägen das erste Jahr des jö Bonus Clubs. Geburtstagsgeschenke kommen dieses Jahr im Rahmen einer Spendenkampagne für Hilfsorganisationen ...

Interspar-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz freut sich über den Medaillenregen beim 19. Internationalen Brotwettbewerb. Besonders erfreulich ist die Goldmedaille für das neue Bio-Großbrot, den Spar Natur*pur Bio Antoniuslaib.
Handel
28.04.2020

Ofenfrisches Brot und knuspriges Gebäck, vom österreichischen Mehl weg gebacken und von Hand produziert, das finden Brotliebhaber bei Interspar. Die Leidenschaft der Bäcker und die besten ...

Sri Dhanya Adusumilli (Assistentin der Geschäftsleitung Green Brands), Christian Oberndorfer (Leiter Qualitätssicherung Spitz), Jutta Mittermair (Head of Corporate Communications Spitz), Norbert Lux (Geschäftsführer Green Brands)
Industrie
28.04.2020

Nachhaltige Entwicklung ist beim oberösterreichischen Traditionsunternehmen Spitz nicht nur ein Trendbegriff, sondern gelebte Realität. Und so wurde das Unternehmen für sein Engagement punkto ...

Industrie
14.04.2020

Der heimische Lebensmittelproduzent Spitz ist seit mehr als 160 Jahren Entwickler, Erzeuger, Veredler und Vermarkter von Produkten in Premium-Qualität. Aus diesem Grund wurde das Unternehmen nun ...

Handel
19.02.2020

Der Spar-Markt in der Wiener Troststraße sowie der Interspar Böheimkirchen wurden mit dem begehrten Preis der Spar-Organisation ausgezeichnet.

Werbung