Direkt zum Inhalt

LEH dominiert den Handel

05.02.2018

Der Handelsverband Report „Austrian Top 100 Retailers“ zeigt,  dass der Lebensmitteleinzelhandel beim Umsatz die Nase vorne hat. Der Onlinehandel befindet sich auf Aufholjagd.

Rewe, Spar, Hofer und Lidl sind die umsatzstärksten Einzelhandelsunternehmen in Österreich, laut den Daten von KSV1870, Institut des Handels (EHI), sowie Firmen-Webseiten. Sie erwirtschafteten 2016 einen Bruttoumsatz von über 18 Milliarden Euro. Damit stellen der LEH mehr als ein Viertel des gesamten Einzelhandelsumsatzes. Insgesamt erwirtschafteten alle 100 Unternehmen des Retail-Rankings rund Euro 36 Mrd. Euro, was 56 Prozent des Gesamtvolumens ausmacht.

Ebenfalls unter den Top 10 der heimischen Händler befindet sich die Möbelhandelsgruppe XXXLutz, mit einem Erlös von 1,25 Mrd. Euro. Gefolgt von der Elektrohandelskette Media/Saturn (1,15 Mrd. Euro), der Drogeriekette dm (822 Mio. Euro), der Lebensmittelkette MPreis (697 Mio. Euro), die Baumarktkette Obi (675 Mio. Euro), sowie der Drogeriekette Bipa (660 Mio. Euro).

Die meisten Unternehmen (24), stellt die Bekleidungsbranche. Die erfolgreichsten Modeketten des Landes sind H&M (423 Mio. Euro), C&A (410 Mio. Euro), Peek & Cloppenburg (215 Mio. Euro), Kik (171 Mio. Euro) und New Yorker (150 Mio. Euro).

Amazon verpasst Top 10

Der Onlinehändler Amazon erreichte einen Österreich-Umsatz von 620 Mio. Euro und landet damit auf Platz 11. "Der Onlinehandel lauert vor den Top-10, aber der stationäre Handel schläft nicht", sagte Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes. Nur 20 der Händler aus der Auflistung haben keinen eigenen Webshop, dazu zählen vor allem Lebensmittel- und Bekleidungshändler im Diskontbereich, wie Lidl oder Kik. Neben Amazon haben es die Versandhausgruppe Unito (Platz 30), mit den Marken Quelle, Otto und Universal, sowie Zalando (Platz 32), geschafft zu den besten 100 Händlern zu zählen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

60 Prozent des Gemüses und 50 Prozent des Obstes im heimischen Handel kommen aus Österreich
Handel
05.06.2018

Keine andere Frischwarengruppe bekommt von der Ernährungswissenschaft ein so hervorragendes Gesundheitszeugnis ausgestellt. In keiner anderen Warengruppe wird Frische für den Konsumenten so ...

(v.l.n.r.): Katrin Ehweiner, Kinder- und Jugendbeauftragte Pro Juventute (lila T-Shirt), Mag. Andrea Mayer, pädagog. Direktorin Pro Juventute (mit Reifen orange), Dipl.-Päd. Univ. Andreas Trummer, Bakk. phil., Mitarbeiter Kompetenzzentrum (mit Reifen grün), Kinder von Pro Juventute
Handel
04.06.2018

Der heimische Diskonter Lidl unterstützte zum wiederholten Mal den Pro Juventute Cup mit Warenspenden.

Thema
28.05.2018

Die aktuelle Studie der Diabetes Gesellschaft (ÖDG) zeigt: Zwei Drittel der Milchprodukte im LEH sind zu süß. Auch der Trend zum Zusatz von Süßstoffen nimmt in einem besorgniserregenden Maß zu. ...

Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer präsentierte alle vier neuen Produkte
Handel
28.05.2018

Vor wenigen Tagen hat Ja! Natürlich neue Produkte aus der Taufe gehoben: Die Bio-Vollmilch aus der Glasflasche und drei Sorten Bio-Joghurt mit neuer Rezeptur und im Glas. Vorerst ist es ein ...

International
28.05.2018

Penny will im Süden wachsen und dafür einiges investieren. Damit ist die Rewe-Tochter aber nicht alleine. Aldi-Süd startete im Frühjahr 2018 seine Italien-Offensive und ist damit erfolgreich.

Werbung