Direkt zum Inhalt
Insgesamt 17 Lehrberufe stehen im Lebensmitteleinzelhandel zur Auswahl

Lehrlingsoffensive im LEH

18.01.2016

Der Lebensmitteleinzelhandel ist wieder auf der Suche nach interessierten Jugendlichen – alleine die beiden größten Supermarkt-Ketten zusammen nehmen heuer 1600 Lehrlinge auf. Die Bandbreite reicht vom klassischen Einzelhandel und der Feinkost bis zur Bürolehre.

Die Duale Ausbildung in Österreich ist weltweit ein anerkanntes Vorzeigemodell. Sie deckt eine sehr große Bandbreite an Berufsmöglichkeiten ab, und bietet auch Jugendlichen Ausbildung- und Job-Chancen, die keine erfolgreiche Schullaufbahn vorweisen können. Die Lehrlingsausbildung ist daher einer der Gründe für die niedrige Jugendarbeitslosigkeit im Land. Im Dezember vergangenen Jahres gab es österreichweit 109.963 Lehrlinge – davon standen 20.194 Lehrlinge im Einzelhandel in der Ausbildung.

17 Lehrberufe im LEH

Nach Gewerbe und Handwerk zählt der Handel damit zu den größten Lehrlingsausbildern Österreichs. Einen wichtigen Anteil hat dabei der österreichische Lebensmitteleinzelhandel. Mit mehr als 130.000 Beschäftigten ist der LEH nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgebern des Landes, sondern hat mit rund 5700 Lehrlingen auch eine entscheidende Position bei der Ausbildung von hochqualifizierten Fachkräften. Bei den großen Supermarkt-Ketten werden sogar 17 Lehrberufe angeboten. Die beliebtesten Lehrberufe sind Einzelhandelskaufmann/-frau – mit den Schwerpunkten Lebensmittelhandel, Feinkost oder Parfümerie – sowie Fleischverkäufer/in und Konditor/in. Darüber hinaus reicht die Bandbreite von Großhandelskaufmann/frau, über Betriebslogistikkaufmann/-frau bis hin zu Bürokaufmann/frau oder EDV Systemtechniker/in.

Zahlreiche Extras und Benefits

Mit Jahresbeginn startete im Lebensmittelhandel wieder die Bewerbungsmöglichkeit für neue Lehrlinge. So schreibt die Rewe International AG (Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg und AGM) heuer wieder 700 neue Lehrstellen aus. Und Spar, Österreichs größter privater Lehrlingsausbildner, sucht 900 neue Lehrlinge, die kommunikativ sind, Teamarbeit schätzen und an einer abwechslungsreichen Tätigkeit interessiert sind. In beiden Betrieben erwartet die Jugendlichen eine ausgezeichnete Ausbildung plus zusätzlicher Belohnungen von guten Leistungen. So zahlt Spar bei herausragenden Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 Euro pro Monat dazu. Und für gute Berufsschulzeugnisse winken Prämien von bis zu 218 Euro. Auf diese Weise können sich Jugendliche allein durch Prämien während der drei Jahre Lehrzeit über 4500 Euro dazu verdienen. Auch Rewe bietet Extras, wie Prämien für besondere Leistungen, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Praktika, Exkursionen, Events und vieles mehr.

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten gibt es auf www.spar.at/lehre und unter www.rewe-group.at/karriere.

(Alice Rienesl)

Werbung

Weiterführende Themen

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Handel
25.08.2020

Der regelmäßige Gang in den Supermarkt gehört zu den Notwendigkeiten eines jeden Haushaltes und ist insbesondere in Corona-Zeiten in den Mittelpunkt gerückt. Nicht zu unterschätzen ist in diesem ...

Ein starkes Team: Frau Rehrl (l.) und Frau Leodolter sind die Marktverantwortlichen im Team von Spar-Kaufmann Martin Praxmarer.
Handel
25.08.2020

Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt von den Spar-Kaufleuten Martin und Alexandra Praxmarer in Salzburg. Der komplett modernisierte Spar -Supermarkt an der Linzer-Bundesstraße ...

Werbung