Direkt zum Inhalt
Lidl Österreich spendet rund 80 Paletten mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten an die Caritas.

Lidl: Erfolgreiche Spendensammelwoche für armutsbetroffene Menschen

23.04.2020

Großer Erfolg für Spendensammelwoche: Lidl Österreich spendet gemeinsam mit seinen Kunden rund 80 Paletten an Lebensmitteln und Hygieneprodukten an die Caritas.

„Österreich hält zusammen“ lautete das Motto der Spendensammelwoche von Lidl Österreich. Von 30. März bis 11. April konnten Kunden beim Einkauf in allen österreichischen Lidl-Filialen haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte für armutsbetroffene Menschen in Österreich spenden. Die Aktion war ein großer Erfolg: Fast sieben Tonnen an Spenden kamen für die Caritas Österreich zusammen. „Danke an alle unsere Kundinnen und Kunden, die selbst in dieser schwierigen Situation mitgemacht haben. Das zeigt einmal mehr, was man gemeinsam schaffen kann!“, ist Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, begeistert. Rund 80 Paletten mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten gehen damit an bedürftige Menschen, die dringend Hilfe benötigen.

Auch Johannes Dines, Direktor der Caritas Salzburg, freut sich über den Erfolg: „Die Spendenbereitschaft der Salzburginnen und Salzburger ist außerordentlich groß und wir freuen uns sehr, dass bei der Lebensmittelsammelaktion von Lidl Österreich so viel zusammengekommen ist. Die Waren werden wir an Menschen in Not in Stadt und Land Salzburg sowie im Tiroler Unterland weitergeben, der Bedarf ist groß. Denn wie in jeder Krise trifft es die Schwächsten am härtesten. Menschen, die schon vor der Krise kaum genug zum Leben hatten, sind jetzt aufgrund von Einkommensverlusten oder geschlossener Hilfseinrichtungen in akuter Not. Herzlichen Dank an Lidl Österreich!“

LKW voller Lebensmittel und Hygieneprodukte für Caritas Salzburg

Bereits vor der Spendensammelwoche hat Lidl Österreich 15 Tonnen Lebensmittel und Hygieneprodukte an die Caritas Salzburg übergeben. „Die Ausnahmesituation hat die Lage vieler Menschen kurzfristig verschlechtert, einige haben sogar ihre Lebensgrundlage verloren. Da war es einfach wichtig, unbürokratisch und schnell zu helfen. So konnten innerhalb kürzester Zeit über 1.000 Lebensmittelpakete an Menschen in Not verteilt werden. Ein Dank geht daher auch an alle beteiligten Partner, die dafür sorgen, dass die Waren dort ankommen, wo sie wirklich gebraucht werden“, so Wolf abschließend.

#gemeinsamschaffenwirdas

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Sortiment
22.07.2020

Lidl bringt erstmals Sneaker mit recyceltem Kunststoff in die Regale. Das Besondere daran: 25% des Obermaterials aus recyceltem Kunststoff sind aus sogenanntem „Ocean bound plastic“ und stammen ...

Das neue Filialkonzept kommt bei Kunden wie Mitarbeitern gleichermaßen gut an.
Handel
21.07.2020

Moderner, heller, schöner: Immer mehr Filialen des Diskonters folgen dem neuen Filialkonzept. Eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben und übersichtlichen Regalen sorgt für ein angenehmes ...

Handel
21.07.2020

Lidl Österreich unterstützt die Lebenshilfe in Gänserndorf mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 1.000 Euro. Gesammelt wurden die Spenden mit Fotos der Lidl-Mitarbeiter und einer „Great Place to ...

lessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, übergibt einen Spendenscheck von 11.000 Euro an Eva Radinger, Geschäftsführerin Licht ins Dunkel.
Handel
21.07.2020

Nach der Absage aller Frühjahresveranstaltungen hat Lidl Österreich kurzfristig einen virtuellen Ersatzbewerb ins Leben gerufen: Rund 2.300 Schülerinnen und Schüler nahmen an der „Lidl 1.000 Meter ...

Das neue Lidl-Filialkonzept kommt bei den Kunden gut an.
Handel
07.07.2020

Am 9. Juli eröffnet Lidl gleich zwei runderneuerte Filialen wieder: in der Grazer Koßgasse 10 sowie in der Neudorfer Straße 70-72 in Mödling.

Werbung