Direkt zum Inhalt

Lidl expandiert nach USA

02.07.2015

2018 sollen die ersten Standorte des Diskonters in den USA eröffnet werden, deren Zahl soll zunächst im mittleren zweistelligen Bereich liegen.

Die geplante Firmenzentrale von Lidl in den USA soll im Bundesstaat Virginia stehen.

Der Einstieg des Diskonters Lidl in den US-Markt nimmt konkrete Formen an. Die Supermarktkette wird ihre US-Firmenzentrale in Arlington im US-Bundesstaat Virginia aufstellen. Lidl möchte insgesamt 202 Millionen Dollar (179 Mio. Euro) in Virginia investieren und schafft dort etwa 700 Jobs. "Die strategische Lage, die Virginia bietet, stellt eine unglaubliche Gelegenheit dar, um die Expansion in den Vereinigten Staaten zu starten", sagte Lidls US-Chef Brendan Proctor.

Kein konkreter Zeitplan
Bereits im Dezember hat man erklärt, den Eintritt in den US-Markt vorzubereiten. "Unter 100 Filialen fangen wir gar nicht an", sagte Klaus Gehrig, der Chef der Schwarz-Gruppe, zu der die Lidl-Kette gehört, damals der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Es werde aber wohl noch drei bis vier Jahre dauern. Den Zeitplan für die Expansion in den USA konkretisierte Lidl noch nicht. In Europa hat die Diskonter-Kette etwa 10.000 Filialen in 26 Ländern. Erzrivale Aldi ist in den USA bereits seit 1976 vertreten, unterhält dort inzwischen etwa 1400 Filialen, und will sein Geschäft weiter ausbauen. Platzhirsch auf dem Markt ist Walmart. (apa)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Da muss man die Konsumenten schon für besonders dumm halten: 70 Prozent weniger Inhalt zum gleichen Preis.
Thema
21.01.2019

Weniger Ware und teilweise sogar mehr Müll ums gleiche Geld.

Thema
15.01.2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung: Diese drei Disziplinen stehen 2019 im Fokus des Wettbewerbs in der europäischen  Lebensmittelwirtschaft. Für österreichische Produzenten und Händler ...

(v. l.): Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Lidl Österreich), Andreas Köttl (ÖGNI Präsident), Andrej Babic (Zentraler Baubereich Lidl Österreich), Claudia Messner-Kern (Zentraler Baubereich Lidl Österreich), Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility Management Lidl Österreich), Albrecht Kemmann (ÖGNI Auditor), Tobias Hutter (ÖGNI Auditor) und Peter Engert (Geschäftsführer ÖGNI)
Handel
22.11.2018

Insgesamt achtzehn Filialen des Diskonters haben mittlerweile das Gütesiegel „Gold“ von der Österreichischen Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft erhalten. Ziel von Lidl: Alle neuen ...

Handel
12.11.2018

Nach dem Erfolg im letzten Jahr belegt Lidl Österreich auch heuer sowohl in der Kategorie „Diskonter“ als auch im Gesamtranking den ersten Platz und ist damit erneut Österreichs „Händler des ...

International
05.11.2018

In Ecuador leisten Bananenbauern Widerstand gegen eine von Aldi angekündigte Preissenkung ab 2019.

Werbung