Direkt zum Inhalt
Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility), Claudia Messner-Kern (Zentraler Bauerbereich), Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche) dürfen sich über das goldene ÖGNI-Siegel für 30 nachhaltig gebaute Filialen freuen.

Lidl-Filialen für nachhaltige Bauweise ausgezeichnet

21.03.2019

Kürzlich wurden zwölf weitere Filialen mit der Gebäudezertifizierung in „Gold“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ausgezeichnet.

Die Lidl-Logistikzentrale im steirischen Wundschuh wurde sogar mit dem ÖGNI-Siegel "Platin" ausgezeichnet.

Mit insgesamt 30 zertifizierten Filialen ist Lidl Österreich hierzulande die Nummer 1 im Bereich Nachhaltigkeit im Bau. Für den „Gold-Standard“ müssen die Standorte strenge und nachhaltige Kriterien erfüllen. Alle ausgezeichneten Filialen verfügen über eine hocheffiziente vollautomatisierte technische Gebäudeausrüstung und sind teils mit Photovoltaikanlagen sowie E-Tankstellen für Autos und Fahrräder ausgestattet. Zusätzlich werden die Filialen mit einer ressourcenschonenden Wärmepumpentechnologie beheizt. Das heißt, die Abwärme der Kälteanlagen dient als umweltfreundliche Heizung. 

Filialen mit reduziertem CO2-Fußabdruck

Ein weiteres Kriterium ist die Bauweise. „Durch die nachhaltige Baukonstruktion können wir die Filialen einfach um- und ausbauen und damit flexibel auf künftige Bedürfnisse eingehen. So vereinen wir Kundenzufriedenheit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit. Außerdem sparen wir durch die nachhaltige Bauweise nicht nur Geld, sondern reduzieren unseren CO2-Fußabdruck nachhaltig“, sagt Hansjörg Neuhold, Bereichsleiter Bau & Facilitymanagement bei Lidl Österreich.

Die Filialen punkten mit natürlichen Baustoffen, wie beispielsweise einer Holzdachkonstruktion im Verkaufsbereich. Außerdem sind sie barrierefrei und bieten behindertengerechte Toiletten für die Kunden. Neben den 30 zertifizierten Filialen ist auch das Lidl-Logistikzentrum im steirischen Wundschuh mit dem ÖGNI-Siegel ausgezeichnet – in diesem Fall sogar mit „Platin“.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der langjährige Leiter der Tann, Hubert Stritzinger, erhielt für seine besonderen Verdienste um die Fleischerbranche den goldenen „Lukullus“.
Handel
26.11.2019

Gleich fünf Mal erhielt Spar in diesem Jahr den „Lukullus“. Der „Lukullus“ ist die höchste Auszeichnung der Fleischbranche und wird von der AMA Marketing GmbH alle zwei Jahre vergeben.

Handel
22.11.2019

Nach Abschluss der Verhandlungen zum neuen Kollektivvertrag für die Handelsangestellten in Österreich hat Lidl Österreich ganz im Sinne der Wertschätzung für die Mitarbeiter eine weitere ...

Thema
21.11.2019

Dafür verteilte das Jugendrotkreuz gemeinsam mit Lidl Österreich Anfang Oktober kostenlose „Werteboxen“ mit speziellen Unterrichtmaterialen für Pädagoginnen und Pädagogen zur Vermittlung von ...

Industrie
20.11.2019

Jedes Jahr werden die besten Käse des Landes mit dem AMA-Käsekaiser ausgezeichnet. Aus 199 Einreichungen von 23 Produzenten kürte eine Expertenjury Sieger in zehn Kategorien.

Handel
20.11.2019

Ab 21. November bringt Lidl Österreich für die Adventzeit wieder über 200 nationale und internationale Köstlichkeiten unter der Premium-Eigenmarke „Deluxe“ in die Filialen.

Werbung