Direkt zum Inhalt
Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility), Claudia Messner-Kern (Zentraler Bauerbereich), Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche) dürfen sich über das goldene ÖGNI-Siegel für 30 nachhaltig gebaute Filialen freuen.

Lidl-Filialen für nachhaltige Bauweise ausgezeichnet

21.03.2019

Kürzlich wurden zwölf weitere Filialen mit der Gebäudezertifizierung in „Gold“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ausgezeichnet.

Die Lidl-Logistikzentrale im steirischen Wundschuh wurde sogar mit dem ÖGNI-Siegel "Platin" ausgezeichnet.

Mit insgesamt 30 zertifizierten Filialen ist Lidl Österreich hierzulande die Nummer 1 im Bereich Nachhaltigkeit im Bau. Für den „Gold-Standard“ müssen die Standorte strenge und nachhaltige Kriterien erfüllen. Alle ausgezeichneten Filialen verfügen über eine hocheffiziente vollautomatisierte technische Gebäudeausrüstung und sind teils mit Photovoltaikanlagen sowie E-Tankstellen für Autos und Fahrräder ausgestattet. Zusätzlich werden die Filialen mit einer ressourcenschonenden Wärmepumpentechnologie beheizt. Das heißt, die Abwärme der Kälteanlagen dient als umweltfreundliche Heizung. 

Filialen mit reduziertem CO2-Fußabdruck

Ein weiteres Kriterium ist die Bauweise. „Durch die nachhaltige Baukonstruktion können wir die Filialen einfach um- und ausbauen und damit flexibel auf künftige Bedürfnisse eingehen. So vereinen wir Kundenzufriedenheit, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit. Außerdem sparen wir durch die nachhaltige Bauweise nicht nur Geld, sondern reduzieren unseren CO2-Fußabdruck nachhaltig“, sagt Hansjörg Neuhold, Bereichsleiter Bau & Facilitymanagement bei Lidl Österreich.

Die Filialen punkten mit natürlichen Baustoffen, wie beispielsweise einer Holzdachkonstruktion im Verkaufsbereich. Außerdem sind sie barrierefrei und bieten behindertengerechte Toiletten für die Kunden. Neben den 30 zertifizierten Filialen ist auch das Lidl-Logistikzentrum im steirischen Wundschuh mit dem ÖGNI-Siegel ausgezeichnet – in diesem Fall sogar mit „Platin“.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Handel
15.09.2020

Am 17.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Linzerstraße 463 in Wien und in der Bahnhofsstraße 41 in Salzburg, am 18. 09. in der Klagenfurter Straße 70 in Villach. ...

Die 520 kWp-Anlage auf dem Dach der Weberzeile deckt rund 30 Prozent des Eigenbedarfs und ist die bislang größte Anlage ihrer Art. Weitere sollen folgen.
Handel
14.09.2020

Wie bereits auf dem Dach des SES-Shopping-Centers Murpark in Graz, erzeugt nun auch das von SES betriebene oberösterreichische Shopping-Center Weberzeile in Ried seinen eigenen umweltfreundlichen ...

Die diesjährigen Lidl-Schulläufe starten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ab 29. September in Eisenstadt.
Handel
11.09.2020

Nach der coronabedingten Absage aller Frühjahresveranstaltungen finden die Lidl Österreich Schulläufe im Herbst wieder wie gewohnt statt. Offizieller Start der beliebten Laufserie ist am 29. ...

Alles Gute kommt von unten: Gesunder Boden über Generationen hinweg.
Thema
02.09.2020

Die Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer steht für österreichische Bio-Qualität, weitreichende Transparenz und höchste Nachhaltigkeitsansprüche. So setzt sich die „Zurück zum Ursprung ...

Werbung