Direkt zum Inhalt
Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich

Lidl Österreich erneut Händler des Jahres

23.11.2017

Zum zweiten Mal in Folge holte sich Lidl Österreich auch heuer sowohl in der Kategorie „Diskonter“ als auch im Gesamtranking den ersten Platz und ist damit erneut Österreichs „Händler des Jahres“. 

Rund 6.000 österreichische Konsumenten haben online an der Wahl teilgenommen und insgesamt knapp 15.000 Bewertungen für die verschiedenen Handelsketten abgegeben. Wie im Vorjahr konnte sich Lidl Österreich in den Kategorien „Diskonter“ und auch im Gesamtranking durchsetzen. Damit ist Lidl Österreich erneut offiziell „Händler des Jahres“. Sehr zur Freude von Christian Schug, den Vorsitzenden der Geschäftsleitung: „Zum zweiten Mal hintereinander Gesamtsieger zu werden, ist echt eine super Leistung. Wir danken unseren Kundinnen und Kunden für ihr Vertrauen. Für uns ist das gleichzeitig Ansporn und Auftrag weiterzuarbeiten und immer besser zu werden.“ Die Wahl zum Händler des Jahres hat natürlich auch für die Mitarbeiter eine große Bedeutung: „So etwas ist nur im Team möglich. Deshalb gilt ein besonderer Dank allen unseren Kolleginnen und Kollegen. Dieser Preis gehört unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie sind die echten Botschafter des Unternehmens. Diese Auszeichnung zeigt einmal mehr, dass Lidl Österreich eine echte Teamleistung ist“, bekräftigt Schug weiter. 

Sechs Kategorien, neun Kriterien

Gewählt wurde in sechs verschiedenen Kategorien, zur Wahl standen Handelsketten mit mindestens sieben Filialen in Österreich. Von Mai bis Mitte Oktober 2017 konnten die Konsumenten die Unternehmen in Hinblick auf neun unterschiedliche Kriterien bewerten: Preis-Leistungs-Verhältnis, Preisniveau, Aktionen und Angebote, Sortiment, Service, Innovation, Fachkunde des Personals, Kundenfreundlichkeit und Atmosphäre. Basierend auf den durchschnittlichen Bewertungen der einzelnen Aspekte werden die Sieger in den Kategorien und der Gesamtsieger ermittelt. Die Wahl zum „Händler des Jahres“ ist europaweit eine der größten Verbraucherbefragungen und gewinnt immer mehr an Bedeutung – nicht nur national, sondern auch international. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich, war als Spender bei der Lidl Bluspendeaktion.
Handel
16.05.2018

Lidl startet gemeinsam und Partner Mutter Erde die neue Kampagne „Schau, wo dein Essen herkommt“. Ziel der Zusammenarbeit ist Konsumenten anzuregen, genauer auf die Herkunft ihrer ...

Handel
16.04.2018

Im aktuellen Marktcheck von Greenpeace wurde das Kaffee-Angebot in Supermärkten unter die Lupe genommen. Das Fazit: Das Sortiment ist kaum bio oder fair, dafür aber verkapselt. Die Diskonter ...

Handel
09.04.2018

Im Geschäftsjahr 2017/2018 ist der Umsatz von Lidl Österreich wieder um knapp 10 Prozent auf insgesamt 1,3 Mrd. Euro gestiegen. Der Lebensmittelhändler setzt auf regionale Produkte sowie Expansion ...

Zum fünften Mal in Folge: Lidl Österreich ist ein „Great Place to Work“. V. l. n. r.: Christian Schug (Vorsitzender der Geschäftsleitung Lidl Österreich), Doris Palz (Geschäftsführerin „Great Place to Work“), Christian Putz (Leiter Personal Lidl Österreich)
Handel
19.03.2018

Lidl Österreich wurde gestern zum fünften Mal in Folge vom „Great Place to Work“-Institute, zu einem der besten Arbeitgeber in Österreich ausgezeichnet.

In der Kategorie "Tiernahrung" wurde Fressnapf Österreich zum Händler des Jahres 2016/2017 gekürt.
Handel
12.03.2018

Im Rahmen der größten Verbraucherumfrage Österreichs wurde der Marktführer bei Tierfutter und -zubehör in der Kategorie „Tiernahrung“ zum besten Händler gekürt.

Werbung