Direkt zum Inhalt

Lidl Österreich gegen Plastik

28.05.2018

Der Diskonter setzt sich neue Nachhaltigkeits-Ziele. Bis 2025 soll der Plastikverbrauch bei Lidl Österreich um mindestens 20 Prozent reduziert werden.

Bereits seit 2017 verzichtet die Supermarktkette Lidl in allen heimischen Filialen, komplett auf Einweg-Sackerl aus Plastik. Dieser eingeschlagene Weg zur Plastikreduktion wird jetzt weiter verfolgt. Als nächstes werden Alternativen für Eigenmarken-Verpackungen eingeführt. „Das heißt, wir gehen hier richtig in die Breite – denn die Lidl-Eigenmarken machen immerhin rund 80 Prozent des gesamten Sortiments aus“, erklärt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Das zweite große Ziel: Lidl Österreich will bis 2025 alle Kunststoffverpackungen zu 100 Prozent recyclingfähig machen, um die europäische Plastikstrategie der EU-Kommission zu unterstützen. Deswegen wird ab Sommer 2018 in allen Filialen der sogenannten Knotenbeutel, eine biologisch abbaubare Alternative zu Plastik-Sackerln, angeboten.

Recycling & Knotenbeutel

Speziell im Obst-und Gemüsebereich hat sich bei dem Händler in der Vergangenheit schon viel getan. Gerade im Bio-Bereich werden viele Lebensmittel unverpackt als lose Ware angeboten. Bei der Verpackung von Bio-Bananen wurde der Kunststoffanteil von 15 Gramm auf 2 Gramm pro Kilo reduziert. Andere Gemüsesorten wie Bio-Zwiebel, -Speisekartoffeln (seit 2014), -Knoblauch, -Rote Rüben und -Rettich (seit 2016) sind in umweltfreundlichen Zellulosenetzen erhältlich. Außerdem legt Lidl Österreich Wert auf den richtige Umgang mit Kunststoffen und die Weiterentwicklung von Recycling-Möglichkeiten. Diesbezügliche Erfolge gibt es bereits bei Getränkeflaschen, wie bei der Mineralwasser-Eigenmarke „Saskia“. Durch die wiederverwendeten Kunststoffe ihrer PET-Flaschen wurde der Anteil an recyceltem Kunststoff bereits auf 60 Prozent erhöht.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
27.02.2019

Der japanische Konsumgüterhersteller Kao setzt mit dem Relaunch seiner Traditionsmarke Guhl auf nachhaltige Verpackung.

Thema
21.02.2019

Die Photovoltaikanlagen auf Lidl-Dächern produzieren pro Jahr knapp 800.000 Kilowattstunden Grünstrom. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresbedarf von 200 Haushalten. Die gewonnene Energie ...

Handel
21.01.2019

Lidl Österreich sucht für kommenden Herbst wieder über 100 neue Lehrlinge für verschiedenste Lehrberufe – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik.

Thema
15.01.2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung: Diese drei Disziplinen stehen 2019 im Fokus des Wettbewerbs in der europäischen  Lebensmittelwirtschaft. Für österreichische Produzenten und Händler ...

Handel
11.01.2019

Eine deutsche Studie beweist: Werbeprospekte im Lebensmitteleinzelhandel sind nach wie vor die erste Informationsquelle der Kunden. Digitale Angebote sind aktuell dagegen noch nicht so weit ...

Werbung