Direkt zum Inhalt

Lidl Österreich gegen Plastik

28.05.2018

Der Diskonter setzt sich neue Nachhaltigkeits-Ziele. Bis 2025 soll der Plastikverbrauch bei Lidl Österreich um mindestens 20 Prozent reduziert werden.

Bereits seit 2017 verzichtet die Supermarktkette Lidl in allen heimischen Filialen, komplett auf Einweg-Sackerl aus Plastik. Dieser eingeschlagene Weg zur Plastikreduktion wird jetzt weiter verfolgt. Als nächstes werden Alternativen für Eigenmarken-Verpackungen eingeführt. „Das heißt, wir gehen hier richtig in die Breite – denn die Lidl-Eigenmarken machen immerhin rund 80 Prozent des gesamten Sortiments aus“, erklärt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Das zweite große Ziel: Lidl Österreich will bis 2025 alle Kunststoffverpackungen zu 100 Prozent recyclingfähig machen, um die europäische Plastikstrategie der EU-Kommission zu unterstützen. Deswegen wird ab Sommer 2018 in allen Filialen der sogenannten Knotenbeutel, eine biologisch abbaubare Alternative zu Plastik-Sackerln, angeboten.

Recycling & Knotenbeutel

Speziell im Obst-und Gemüsebereich hat sich bei dem Händler in der Vergangenheit schon viel getan. Gerade im Bio-Bereich werden viele Lebensmittel unverpackt als lose Ware angeboten. Bei der Verpackung von Bio-Bananen wurde der Kunststoffanteil von 15 Gramm auf 2 Gramm pro Kilo reduziert. Andere Gemüsesorten wie Bio-Zwiebel, -Speisekartoffeln (seit 2014), -Knoblauch, -Rote Rüben und -Rettich (seit 2016) sind in umweltfreundlichen Zellulosenetzen erhältlich. Außerdem legt Lidl Österreich Wert auf den richtige Umgang mit Kunststoffen und die Weiterentwicklung von Recycling-Möglichkeiten. Diesbezügliche Erfolge gibt es bereits bei Getränkeflaschen, wie bei der Mineralwasser-Eigenmarke „Saskia“. Durch die wiederverwendeten Kunststoffe ihrer PET-Flaschen wurde der Anteil an recyceltem Kunststoff bereits auf 60 Prozent erhöht.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Der 38jährige Matthias Greisberger ist künftig Nachhaltigkeits-Beauftragter der SalzburgMilch.
Industrie
17.09.2020

Dass Nachhaltigkeit für die SalzburgMilch nicht bloß ein Schlagwort ist, zeigt sich bereits seit vielen Jahren durch verschiedenste Projekte zum Thema Energie-/CO2-Reduktion und Vermeidung von ...

Handel
15.09.2020

Am 17.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Linzerstraße 463 in Wien und in der Bahnhofsstraße 41 in Salzburg, am 18. 09. in der Klagenfurter Straße 70 in Villach. ...

Die 520 kWp-Anlage auf dem Dach der Weberzeile deckt rund 30 Prozent des Eigenbedarfs und ist die bislang größte Anlage ihrer Art. Weitere sollen folgen.
Handel
14.09.2020

Wie bereits auf dem Dach des SES-Shopping-Centers Murpark in Graz, erzeugt nun auch das von SES betriebene oberösterreichische Shopping-Center Weberzeile in Ried seinen eigenen umweltfreundlichen ...

Die diesjährigen Lidl-Schulläufe starten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ab 29. September in Eisenstadt.
Handel
11.09.2020

Nach der coronabedingten Absage aller Frühjahresveranstaltungen finden die Lidl Österreich Schulläufe im Herbst wieder wie gewohnt statt. Offizieller Start der beliebten Laufserie ist am 29. ...

Handelsobmann Rainer Trefelik und WKO-Generalsekretär Kopf haben gewichtige Argumente gegen die überfallsartige und offenbar nicht fertig gedachte Einführung eines Plastik-Pfandsystems parallel zur ARA-Kunststoffsammlung.
Thema
08.09.2020

Mehrkosten und Belastungen für kleine Händler, geringer zu erwartender Lenkungseffekt.

Werbung