Direkt zum Inhalt
Beim ersten Stakeholder Dialog suchte Lidl Österreich gemeinsam mit den Teilnehmern nach neuen Wegen und Möglichkeiten, ein noch nachhaltigeres Sortiment der Zukunft zu entwickeln.

Lidl Österreich lud über 40 Stakeholder zum Gespräch

08.10.2018

Über 40 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen sind der Einladung zum ersten Stakeholder Dialog von Lidl Österreich am 27. September gefolgt. Themenschwerpunkte waren die Zukunft des Essens und Nachhaltigkeit in der Sortimentsgestaltung.

Ähnlich wie Rewe verantaltete auch Dikonter Lidl heuer erstmals zu einem Stakeholder-Dialog. Gemeinsam mit den Teilnehmern wurde nach Wegen und Möglichkeiten, ein noch nachhaltigeres Sortiment der Zukunft zu entwickeln. Ausgangspunkt der Veranstaltung war die zunehmende Veränderung landwirtschaftlicher und gesellschaftlicher Rahmenbedingungen. Zu dem Thema referierte Michaela Russmann in ihrer Key Note mit dem Titel „Die Zukunft des Essens“. Einen Einblick in interne Standards der Qualität-Sicherung gab Silvia Greimel. Anschließend erarbeiteten die Teilnehmer im World Café Ideen und Ziele für die erfolgreiche Umsetzung nachhaltigerer Lebensmittelproduktion. Das Feedback der Veranstaltung viel nicht schlecht aus: „Ich habe die offene Herangehensweise von Lidl sehr geschätzt, um Feedback der verschiedenen Stakeholder-Gruppen einzuholen“, gab Carina Hauptmann von RespACT.  

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
28.01.2019

Ist der teure Konditorkrapfen automatisch besser als sein günstiges Pendant aus dem LEH oder gar vom Diskonter?

Da muss man die Konsumenten schon für besonders dumm halten: 70 Prozent weniger Inhalt zum gleichen Preis.
Thema
21.01.2019

Weniger Ware und teilweise sogar mehr Müll ums gleiche Geld.

Handel
21.01.2019

Lidl Österreich sucht für kommenden Herbst wieder über 100 neue Lehrlinge für verschiedenste Lehrberufe – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik.

Thema
15.01.2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung: Diese drei Disziplinen stehen 2019 im Fokus des Wettbewerbs in der europäischen  Lebensmittelwirtschaft. Für österreichische Produzenten und Händler ...

Unglaubliche 6,8 Tonnen Spenden kamen bei Lidl beim ersten österreichischen Tafel-Sammeltag zusammen
Handel
10.12.2018

Beim „Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten 16 Lidl-Filialen in Wien rund 6,8 Tonnen Spenden für die österreichischen Tafeln. Insgesamt kamen so mehr als 14.000 Produkte für ...

Werbung