Direkt zum Inhalt

Lidl Österreich sucht Lehrlinge

24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis Ende Juni möglich.

Aktuell arbeiten rund 100 Lehrlinge bei Lidl Österreich, ab Herbst sollen etwa 60 weitere folgen. Auf die Jugendlichen warten eine spannende Ausbildung, eine überdurchschnittliche Lehrlingsentschädigung und viele Prämien. „Bei uns sind die Lehrlinge nicht nur Lehrlinge, sondern ein wichtiger Teil des Teams!“, so Christian Putz, Leiter Personal bei Lidl Österreich. Die Lehrlingsausbildung hat hier einen hohen Stellenwert, darum bietet das Unternehmen eine Reihe von Benefits für die jungen Führungskräfte von morgen.

Attraktive Ausbildung mit vielen Extras

Dazu gehören neben der Praxis allen voran intensive Lehrlingsworkshops: Die Seminare finden vier Mal pro Jahr statt und bieten den Lehrlingen wichtige Zusatzqualifikationen wie Persönlichkeitsbildung, Selbstvertrauen und Teamgeist. Eine Besonderheit der Ausbildung bei Lidl Österreich ist bestimmt die überdurchschnittliche Lehrlingsentschädigung (1. Lehrjahr 810 Euro, 2. Lehrjahr 1.050 Euro, 3. Lehrjahr 1.400 Euro). Darüber hinaus gibt es Erfolgsprämien wie den Führerschein B für gute Leistungen, Team-Events und eine gemeinsame Lehrabschlussreise. Auch Lehre mit Matura ist bei Lidl Österreich möglich. Der Abschluss der Lehre ist dann meistens bereits die erste Sprosse auf der Karriereleiter. „Unser klares Ziel ist es, alle Lehrlinge in ein unbefristetes Dienstverhältnis zu übernehmen“, sagt Putz.

Lehrlinge on Tour

Ein besonderes Highlight der Lehrlingsausbildung bei Lidl ist das Team-Event „Lehrlinge on Tour“. Dabei organisieren die Auszubildenden eine Woche lang selbstständig das komplette Tagesgeschäft in mehreren Filialen: von der Warenbestellung über die Personalplanung bis hin zum Kassaabschluss. Die nächste „Tour“ steht bereits in den Startlöchern: Mitte Juli sind vier Klagenfurter Filialen fest in der Hand der Lehrlinge.

Am besten gleich bewerben unter: karriere.lidl.at/lehre.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility), Claudia Messner-Kern (Zentraler Bauerbereich), Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche) dürfen sich über das goldene ÖGNI-Siegel für 30 nachhaltig gebaute Filialen freuen.
Handel
21.03.2019

Kürzlich wurden zwölf weitere Filialen mit der Gebäudezertifizierung in „Gold“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ausgezeichnet.

Handel
18.03.2019

Der Diskonter holte sich den 1. Platz bei der begehrten Auszeichnung in der Klasse XL sowie einen Sonderpreis.

Handel
08.03.2019

Bereits seit 2017 verzichtet Lidl Österreich komplett auf Einweg-Einkaufs-Sackerl aus Plastik. Ab Mitte März kommen nun auch biologisch abbaubare Alternativen für Obst- und Gemüse-Sackerl in alle ...

Thema
21.02.2019

Die Photovoltaikanlagen auf Lidl-Dächern produzieren pro Jahr knapp 800.000 Kilowattstunden Grünstrom. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresbedarf von 200 Haushalten. Die gewonnene Energie ...

KMU-Forscher Gittenberger, Handelsspartenobmann Buchmüller und Spartengeschäftsführerin Thalbauer zogen eine positive Bilanz für das Handelsjahr 2018.
Thema
30.01.2019

Mit 30. Jänner 2019 gab die Wirtschaftskammer die Handelszahlen für das Vorjahr bekannt: Es geht bergauf, aber nicht für jede Sparte.

Werbung