Direkt zum Inhalt
Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich

Lidl Österreich: Umsatz von 1,2 Mrd. Euro

07.04.2017

Nach der Steigerung im letzten Jahr legte Lidl Österreich auch im Geschäftsjahr 2016/2017 zu: Mit 1,2 Mrd. Euro netto stieg der Umsatz erneut um knapp 10 Prozent.

Lidl Österreich ist nach wie vor gut unterwegs. „Vor fast 20 Jahren haben wir unsere erste Filiale in Österreich eröffnet. Seither können wir uns über ein gesundes Wachstum freuen. Heute stehen wir bei 220 Standorten und es werden noch weitere dazukommen“, freut sich Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung. „In den letzten fünf Jahren haben wir rund 1.500 neue Arbeitsplätze ermöglicht. Wir werden weiter expandieren und so noch mehr Jobs schaffen.“ 

Bis zu acht neue Filialen im Jahr

Mit 13 neuen Filialen und rund 20 Modernisierungen alleine im vergangenen Geschäftsjahr hat Lidl Österreich die quantitative und die qualitative Expansion weiter vorangetrieben. Das heimische Unternehmen plant, die nächsten Jahre bis zu 8 neue Filialen jährlich zu eröffnen. Davon profitieren die heimische Bauwirtschaft und auch der Arbeitsmarkt. Mit dem geplanten Wachstum wird die Mitarbeiteranzahl weiter steigen – Lidl Österreich ist ständig auf der Suche nach Verstärkung für das Team. Dass Lidl Österreich ein sehr guter Arbeitgeber ist, wurde erst kürzlich wieder bestätigt: Das Unternehmen wurde zum vierten Mal in Folge vom unabhängigen „Great Place to Work“-Institute als einer der besten Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Rund 100 Millionen Euro werden wieder in Bau und Modernisierungen investiert. Lidl Österreich legt dabei großen Wert auf die Beteiligung heimischer, regionaler Firmen und investiert damit weiterhin in den Wirtschaftsstandort Österreich.

Wichtiger Partner der Industrie

Die österreichische Wirtschaft profitiert aber nicht nur durch Modernisierungen und Neubauten: Rund 50 österreichische Lieferanten profitieren derzeit von dem starken Lidl-Vertriebsnetz mit über 10.000 Filialen in 30 Lidl-Ländern weltweit. Heimische Lieferanten und Hersteller haben im vergangenen Jahr über die Zusammenarbeit mit Lidl einen Handels-Umsatz von rund 650 Mio. Euro erwirtschaftet – den Großteil davon mit frischen Lebensmitteln. Über vier Millionen Flaschen österreichischer Wein, über 500 Tonnen Wurst und 1.500 Tonnen Käse fanden so den Weg in die Regale von Lidl-Märkten in ganz Europa. Wichtigster Abnehmer ist dabei nach wie vor Deutschland. Rund 200 Mio. Euro haben heimische Lebensmittelproduzenten allein über Exporte in andere Lidl-Gesellschaften in Europa umgesetzt. Das ist ein wertvoller Beitrag zur Stärkung der österreichischen Lebensmittelindustrie und zum Erhalt der bäuerlichen Strukturen in Österreich.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

#LETSCELEBRATE, die zweite Kollektion von Heidi Klum bei Lidl, bringt schon die Adventzeit zum Glänzen
Handel
11.10.2017

Nach „Heidi & The City“ feiert am 4. Dezember 2017 „#LETSCELEBRATE“,  die zweite Kollektion von Heidi Klum und Lidl Premiere. Inspiriert von den baldigen Weihnachts- und Festtagen  verfügt die ...

Ab 18. September 2017 gibt es die Kollektion von Heidi Klum in den Lidl-Filialen
Handel
10.08.2017

„Heidi & The City“ ist das Thema der ersten gemeinsamen Kollektion von Heidi Klum und Lidl. Vorgestellt wird die Kollektion Anfang September während der New York Fashion Week. Der ...

Der Verkaufsraum der Lidl-Filiale in der Sagedergasse in Wien befindet sich über der ebenerdigen Parkfläche
Handel
20.07.2017

Lidl Österreich startet mit einem neuen Filialkonzept für den urbanen Raum durch. Die sogenannten Metropolfilialen haben eine kleinere Grundfläche und der Raum über der Filiale soll genutzt werden ...

Besuch bei „Lehrlinge on Tour“ in Linz: Bezirksbäuerin Ursula Forstner, Bürgermeister Klaus Luger, die Lehrlinge Jonathan und Renate mit Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich
Handel
17.07.2017

Im Rahmen des Projekts „Lehrlinge on Tour 2017“ (LOT) wurden vor kurzem vier Lidl-Filialen von Lehrlingen geführt. 

Handel
05.07.2017

Die erste Lidl-Stromtankstelle im oberösterreichischen Engerwitzdorf wurde eben in Betrieb genommen. Bis Ende des Jahres sollen 20 weitere folgen.

Werbung