Direkt zum Inhalt

Lidl Österreich unterstützt Jugendrotkreuz bei Projekt #humanity

21.11.2019

Dafür verteilte das Jugendrotkreuz gemeinsam mit Lidl Österreich Anfang Oktober kostenlose „Werteboxen“ mit speziellen Unterrichtmaterialen für Pädagoginnen und Pädagogen zur Vermittlung von Zivilcourage und Werten. Weitere Informationen zur Initiative gibt’s online unter www.humanity.at

 

Unter dem Hashtag „humanity“ hat das Österreichische Jugendrotkreuz einen dreijährigen Themenschwerpunkt gestartet, der für mehr Menschlichkeit im Internet und auf Social Media sorgen soll. Im ersten Jahr richtet sich das Angebot vor allem an Betreuungspersonen. Dafür bietet das Jugendrotkreuz spezielle Unterrichtsmaterialien und Workshops zum Thema „Digitale Lebenswelten von Jugendlichen“ an. „Die Lebensrealität von Jugendlichen spielt sich heute vielfach im digitalen Bereich ab. Mit #humanity setzt sich das Jugendrotkreuz deshalb auch im Netz für mehr Menschlichkeit ein. In Lidl Österreich haben wir hier einen wichtigen Partner gefunden. Gemeinsam haben wir Werteboxen mit Übungen für mehr Zivilcourage im Internet an alle österreichischen Volksschulen verschickt. Für diese Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken“, so Michael Opriesnig, Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes.

Mit Übungen zum richtigen Umgang mit Hasskommentaren oder Anfeindungen lernen die Kinder und Jugendlichen spielerisch das richtige Medienverhalten im Internet kennen. „Auch im Netz gehören Anstand und Respekt dazu. Das geht nur mit der nötigen Medienkompetenz und einem sicheren Umgang mit dem Internet. Pädagoginnen und Pädagogen sind hier wichtige Multiplikatoren. Wir freuen uns sehr, dass wir damit einen Beitrag gegen Hass und Angst im Internet leisten können“, so Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation von Lidl Österreich.

Langfristige Partnerschaft

Lidl Österreich und das Österreichische Rote Kreuz verbindet seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Neben zahlreichen Blutspendeaktionen unterstützt das heimische Unternehmen regelmäßig wohltätige Einrichtungen und Projekte wie die „Team Österreich Tafeln“ und die „Kinderburg Rappottenstein“.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
28.03.2020

Lidl Österreich hat einen LKW voller Lebensmittel und Hygieneprodukte an die Caritas Salzburg gespendet. Die Produkte kommen armutsbetroffenen Menschen zugute.

Handel
25.03.2020

Von 30. März bis 4. April können alle Lidl-Kunden im Rahmen einer österreichweiten Sammelaktion bedürftige Menschen mit einer Spende unterstützen.

Handel
24.03.2020

Lidl Österreich verzichtet ab sofort auf den Import von Obst und Gemüse per Flugzeug.

Eine gute Idee: Die arbeitenden Menschen sind zwischen 8 und 9 Uhr überwiegend auf dem Weg in oder schon in der Arbeit - und alle anderen gehen halt später. So blieben die älteren und gesundheitlich angeschlagenen Kunden unter sich.
Handel
17.03.2020

Von Rewe kam der Vorschlag, auch Lidl Österreich unterstützt ihn: Die Zeit von 8 bis 9 Uhr morgens für ältere Personen freizuhalten. Jüngere Kunden werden gebeten, in diesem Zeitraum bewusst auf ...

Die Lidl-Spende von 12.000 Euro kommt der Kinder- und Jugendhilfsorganisation "Zebra" zugute.
Handel
11.03.2020

Lidl Österreich unterstützt über „Licht ins Dunkel“ das Beratungs- und Therapiezentrum „Zebra“ in Graz mit 12.000 Euro. Das Geld fließt in die psychologische Betreuung von geflüchteten und ...

Werbung