Direkt zum Inhalt

Lidl präsentiert "Lidl Plus"-App

08.03.2018

Obwohl Kundenkarten im Einzelhandel mittlerweile Gang und Gebe sind, verzichtete Lidl bis jetzt darauf. Das ändert der Lebensmittelhändler mit „Lidl Plus“.  

 

Fast jede Supermarkt-Kette bietet Kundenkarte an und die meisten Kunden besitzen auch eine. Nur sind die Plastik-Kärtchen an der Kassa meistens unauffindbar. Lidl Österreich will genau das verhindern und hat jetzt die „Lidl Plus“-App eingeführt. Die digitale Kundenkarte bietet aber noch andere Vorteile: Aktuelle Informationen, Angebote, Gutscheine oder Gewinnspiele (z.B.: digitales Rubbellos) sind alle sofort über die App abrufbar und an der Kassa einzulösen.

„Lidl Plus“ kann außerdem dabei helfen eine Überblick über das Haushaltsbudget zu behalten. Denn der komplette Einkauf steht dann im Anschluss auf dem digitalen Kassenbon zum Abruf bereit.

„Mit der Vorteils-App können wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und so die Kundenzufriedenheit noch weiter steigern.“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich. Die Bemühungen zahlen sich aus, allein in der ersten Woche wurde die App bereits über 50.000 mal heruntergeladen und ist in den Charts von Android und iOS von Null auf Platz 1 gelandet.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
21.11.2019

Dafür verteilte das Jugendrotkreuz gemeinsam mit Lidl Österreich Anfang Oktober kostenlose „Werteboxen“ mit speziellen Unterrichtmaterialen für Pädagoginnen und Pädagogen zur Vermittlung von ...

Handel
20.11.2019

Ab 21. November bringt Lidl Österreich für die Adventzeit wieder über 200 nationale und internationale Köstlichkeiten unter der Premium-Eigenmarke „Deluxe“ in die Filialen.

Personalia
13.11.2019

Nach dem freiwilligen Rücktritt von Christian Schug übernimmt Alessandro Wolf ab Dezember das Amt als Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Handel
08.11.2019

Lidl ist der beliebteste Diskonter und Gesamtsieger in Österreich und sichert sich zum fünften Mal in Folge die Auszeichnung „Händler des Jahres“.

Madlberger
29.10.2019

Ganz schön viel an Mega-Aufgaben, die in diesen Herbstwochen auf Österreichs Händler zukommen: Die Gewerkschaft fordert satte Gehaltserhöhungen. Der Klimawandel gebietet rasches, beherztes Handeln ...

Werbung