Direkt zum Inhalt

Lidl präsentiert "Lidl Plus"-App

08.03.2018

Obwohl Kundenkarten im Einzelhandel mittlerweile Gang und Gebe sind, verzichtete Lidl bis jetzt darauf. Das ändert der Lebensmittelhändler mit „Lidl Plus“.  

 

Fast jede Supermarkt-Kette bietet Kundenkarte an und die meisten Kunden besitzen auch eine. Nur sind die Plastik-Kärtchen an der Kassa meistens unauffindbar. Lidl Österreich will genau das verhindern und hat jetzt die „Lidl Plus“-App eingeführt. Die digitale Kundenkarte bietet aber noch andere Vorteile: Aktuelle Informationen, Angebote, Gutscheine oder Gewinnspiele (z.B.: digitales Rubbellos) sind alle sofort über die App abrufbar und an der Kassa einzulösen.

„Lidl Plus“ kann außerdem dabei helfen eine Überblick über das Haushaltsbudget zu behalten. Denn der komplette Einkauf steht dann im Anschluss auf dem digitalen Kassenbon zum Abruf bereit.

„Mit der Vorteils-App können wir noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und so die Kundenzufriedenheit noch weiter steigern.“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich. Die Bemühungen zahlen sich aus, allein in der ersten Woche wurde die App bereits über 50.000 mal heruntergeladen und ist in den Charts von Android und iOS von Null auf Platz 1 gelandet.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
21.02.2019

Die Photovoltaikanlagen auf Lidl-Dächern produzieren pro Jahr knapp 800.000 Kilowattstunden Grünstrom. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresbedarf von 200 Haushalten. Die gewonnene Energie ...

Im Zuge der Handelsmesse "NRF Big Show" in New York trat der Handelsverband der Federation of International Retail Associations (FIRA) bei.
Thema
21.01.2019

Der österreichische Handelsverband schließt sich mit seinem Beitritt zur Federation of International Retail Associations (FIRA) einem weltweiten Dachverband für den Handel mit Mitgliedern aus 25 ...

Handel
21.01.2019

Lidl Österreich sucht für kommenden Herbst wieder über 100 neue Lehrlinge für verschiedenste Lehrberufe – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik.

Unglaubliche 6,8 Tonnen Spenden kamen bei Lidl beim ersten österreichischen Tafel-Sammeltag zusammen
Handel
10.12.2018

Beim „Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten 16 Lidl-Filialen in Wien rund 6,8 Tonnen Spenden für die österreichischen Tafeln. Insgesamt kamen so mehr als 14.000 Produkte für ...

Thema
14.11.2018

Der Erfolg des Online-Handels zwingt stationäre Geschäfte dazu, sich neu aufzustellen. Der IT-Dienstleister Adesso präsentierte nun Möglichkeiten die Digitalisierung in den klassischen Handel ...

Werbung