Direkt zum Inhalt
Unglaubliche 6,8 Tonnen Spenden kamen bei Lidl beim ersten österreichischen Tafel-Sammeltag zusammen

Lidl: Riesenerfolg für den ersten Tafel-Sammeltag

10.12.2018

Beim „Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten 16 Lidl-Filialen in Wien rund 6,8 Tonnen Spenden für die österreichischen Tafeln. Insgesamt kamen so mehr als 14.000 Produkte für armutsbetroffene Menschen in Österreich zusammen.

Über 150 ehrenamtliche Mitarbeiter stellten sich in ausgewählten Wiener Lidl-Filialen einen ganzen Tag lang in den Dienst der guten Sache. Dabei konnten Kunden mit dem Kauf von länger haltbaren Lebensmitteln und Hygieneprodukten armutsgefährdete Menschen in Österreich unterstützen und diese direkt bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafeln vor Ort abgeben. „Das Ergebnis von 6,8 Tonnen ist überwältigend. Ein großer Dank an unsere Kunden für die Tausenden Spenden. Zusätzlich zu den gespendeten Waren legen wir nochmal Produkte im Wert von 5.000 Euro obendrauf“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Die gesammelten Spenden werden noch vor Weihnachten von der Wiener Tafel, der Pannonischen Tafel und der Team Niederösterreich Tafel des Österreichischen Roten Kreuzes an bedürftige Menschen verteilt. 

Gemeinsam Berge versetzen

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der österreichischen Tafeln, lobt vor allem das große Engagement aller Freiwilligen: „Der Erste Österreichische Tafel-Sammeltag ist eine ganz großartige Gemeinschaftsaktion aus ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeitern, Lidl Österreich und der Bevölkerung. Es zeigt uns allen, dass wir gemeinsam sprichwörtlich Berge versetzen können, wenn wir alle in unserem Land zusammenhalten und uns für armutsbetroffene Menschen einsetzen. Das Ergebnis ist auch im internationalen Vergleich beachtlich und für uns im Verband der österreichischen Tafeln Ansporn und Aufgabe zugleich, die Aktion im nächsten Jahr auf ganz Österreich auszudehnen.“ Auch logistisch war der Sammeltag eine Herausforderung, die dank der Unterstützung der Logistikpartnern FLS GmbH und Eco Flex, perfekt geklappt hat. Derzeit haben 97 Prozent aller Filialen von Lidl Österreich sozial-karitative Kooperationen mit Tafeln. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Bei den Lidl Österreich Schulläufen waren dieses Mal insgesamt knapp 10.000 Kinder und Jugendliche am Start.
Handel
17.06.2019

Über 1.000 junge Athleten waren gestern beim Finale der Lidl Österreich Schulläufe am Platz des FC Stadlau am Start. Zum 20-jährigen Jubiläum der beliebten Laufserie ging es heuer auch um den ...

Lidl-Geschäftsführer Christian Schug sieht die Umstellung der Eigenmarke Saskia auf rePET-Flaschen nur als einen von vielen Schritten.
Thema
16.05.2019

Ab sofort besteht die 1,5 Liter Flasche „Saskia Still“ ausschließlich aus recyceltem PET-Material. Damit spart Lidl Österreich rund 200 Tonnen neues Plastik pro Jahr ein.

Hansjörg Neuhold (Bereichsleiter Bau/Facility), Claudia Messner-Kern (Zentraler Bauerbereich), Matthias Rassbach (Geschäftsleiter Zentralbereiche) dürfen sich über das goldene ÖGNI-Siegel für 30 nachhaltig gebaute Filialen freuen.
Handel
21.03.2019

Kürzlich wurden zwölf weitere Filialen mit der Gebäudezertifizierung in „Gold“ der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) ausgezeichnet.

Handel
18.03.2019

Der Diskonter holte sich den 1. Platz bei der begehrten Auszeichnung in der Klasse XL sowie einen Sonderpreis.

Handel
08.03.2019

Bereits seit 2017 verzichtet Lidl Österreich komplett auf Einweg-Einkaufs-Sackerl aus Plastik. Ab Mitte März kommen nun auch biologisch abbaubare Alternativen für Obst- und Gemüse-Sackerl in alle ...

Werbung