Direkt zum Inhalt
Unglaubliche 6,8 Tonnen Spenden kamen bei Lidl beim ersten österreichischen Tafel-Sammeltag zusammen

Lidl: Riesenerfolg für den ersten Tafel-Sammeltag

10.12.2018

Beim „Ersten Österreichischen Tafel-Sammeltag“ sammelten 16 Lidl-Filialen in Wien rund 6,8 Tonnen Spenden für die österreichischen Tafeln. Insgesamt kamen so mehr als 14.000 Produkte für armutsbetroffene Menschen in Österreich zusammen.

Über 150 ehrenamtliche Mitarbeiter stellten sich in ausgewählten Wiener Lidl-Filialen einen ganzen Tag lang in den Dienst der guten Sache. Dabei konnten Kunden mit dem Kauf von länger haltbaren Lebensmitteln und Hygieneprodukten armutsgefährdete Menschen in Österreich unterstützen und diese direkt bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafeln vor Ort abgeben. „Das Ergebnis von 6,8 Tonnen ist überwältigend. Ein großer Dank an unsere Kunden für die Tausenden Spenden. Zusätzlich zu den gespendeten Waren legen wir nochmal Produkte im Wert von 5.000 Euro obendrauf“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Die gesammelten Spenden werden noch vor Weihnachten von der Wiener Tafel, der Pannonischen Tafel und der Team Niederösterreich Tafel des Österreichischen Roten Kreuzes an bedürftige Menschen verteilt. 

Gemeinsam Berge versetzen

Alexandra Gruber, Obfrau des Verbandes der österreichischen Tafeln, lobt vor allem das große Engagement aller Freiwilligen: „Der Erste Österreichische Tafel-Sammeltag ist eine ganz großartige Gemeinschaftsaktion aus ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeitern, Lidl Österreich und der Bevölkerung. Es zeigt uns allen, dass wir gemeinsam sprichwörtlich Berge versetzen können, wenn wir alle in unserem Land zusammenhalten und uns für armutsbetroffene Menschen einsetzen. Das Ergebnis ist auch im internationalen Vergleich beachtlich und für uns im Verband der österreichischen Tafeln Ansporn und Aufgabe zugleich, die Aktion im nächsten Jahr auf ganz Österreich auszudehnen.“ Auch logistisch war der Sammeltag eine Herausforderung, die dank der Unterstützung der Logistikpartnern FLS GmbH und Eco Flex, perfekt geklappt hat. Derzeit haben 97 Prozent aller Filialen von Lidl Österreich sozial-karitative Kooperationen mit Tafeln. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Beim ersten Stakeholder Dialog suchte Lidl Österreich gemeinsam mit den Teilnehmern nach neuen Wegen und Möglichkeiten, ein noch nachhaltigeres Sortiment der Zukunft zu entwickeln.
Handel
08.10.2018

Über 40 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen sind der Einladung zum ersten Stakeholder Dialog von Lidl Österreich am 27. September gefolgt. Themenschwerpunkte waren die Zukunft des Essens und ...

Lidl Österreich veröffentlicht seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht
Handel
19.09.2018

In den letzten zwei Jahren hat sich bei Lidl Österreich in Sachen Nachhaltigkeit einiges getan. All diese Fortschritte, Meilensteine und Ziele hat der Diskonter in seinem neuen ...

Handel
03.09.2018

Gleich zwei Lidl-Filialen wurden Ende August eröffnet. Die zwei Standorte in Mistelbach und Hard sind nicht nur schön anzuschauen, sondern vor allem nachhaltig und modern.

Handel
20.08.2018

Ab 16. August verkauft Lidl Österreich wieder Schulsachen für den guten Zweck. Ein Teil des Reinerlöses kommt der Kinderburg Rappottenstein und der Jugendarbeit des Österreichischen Roten Kreuzes ...

Handel
23.07.2018

Lidl Österreich baut die langjährige Partnerschaft mit dem Roten Kreuz weiter aus. Der Diskonter ist offizieller Unterstützer von „time4friends“, einer Beratungsstelle der NGO von Jugendlichen für ...

Werbung