Direkt zum Inhalt
v.l.n.r. Silvia Schöbel (Stv. Filialleiterin), Alexandra Wang (Verband der österreichischen Tafeln) und Simon Lindenthaler (Leiter Unternehmenskommunikation & CSR)

Lidl sammelt über 60.000 Produkte für Menschen in Not

28.08.2020

Bei der Tafelsammelwoche spendeten tausende Lidl-Kunden haltbare Lebensmittel für die österreichischen Tafeln. Am Ende der Aktion hat Lidl Österreich alle Spenden verdoppelt. Das Ergebnis: Lebensmittel und Hygieneprodukte im Wert von über 50.000 Euro für Menschen in Not.

Von 10. bis 22. August 2020 sammelte Lidl Österreich gemeinsam mit seinen Kunden haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte für armutsgefährdete Menschen in Österreich. Mithilfe von Spendenkarten an den Kassen konnten dazu dringend benötigte Produkte gekauft und gleich an die österreichischen Tafeln gespendet werden. Am Ende der Aktion hat Lidl Österreich die Spenden verdoppelt und die Artikel geliefert. Insgesamt kamen mehr als 60.000 Lebensmittel und Hygieneprodukte im Gesamtwert von über 50.000 Euro zusammen. „Danke an alle unsere Kundinnen und Kunden, die mitgemacht haben. Das Ergebnis zeigt einmal mehr, dass wir auch in schwierigen Zeiten gemeinsam viel erreichen können. Gerade jetzt ist ein Zeichen der Solidarität besonders wichtig“, zeigt sich Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich, begeistert. Die gesammelten Spenden werden von den Tafeln in ganz Österreich an bedürftige Menschen in Österreich verteilt.

Ein Zeichen für Solidarität

„Als Tafeln freuen wir uns ganz besonders über dieses herausragende Ergebnis und danken allen Lidl-Kundinnen und -Kunden, die mit ihrem Einkauf ein so wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt in unserem Land gesetzt haben! Jede gespendete Packung wird von Lidl Österreich verdoppelt und schon Anfang September direkt und unmittelbar jenen Menschen zugute kommen, die am stärksten von Armut betroffen sind. Die Bewältigung dieser hochkomplexen Logistik und Verteilung von über 60 gespendeten Paletten mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten ist eine der Kernkompetenzen der Tafeln und wird durch ein dichtes Tafel-Netzwerk in ganz Österreich ermöglicht," sagt Alexandra Gruber, Obfrau Verband der österreichischen Tafeln und Geschäftsführerin Wiener Tafel, stolz.

Gemeinsam Lebensmittel retten

Lebensmittel sind kostbar! Das gilt besonders für Menschen, die von Armut betroffen sind. Darum setzt Lidl Österreich bereits viele Maßnahmen um, damit die Lebensmittel auf den Tellern und nicht in der Biotonne landen. Beispielsweise haben alle österreichischen Lidl-Filialen eine dauerhafte Kooperation mit einer oder mehreren sozialen Einrichtungen, die nicht verkäufliche Lebensmittel regelmäßig abholen. Dazu zählen beispielsweise das Rote Kreuz, die Caritas, sowie Sozialmärkte und Tafeln. 

Weitere Infos gibt’s auf https://corporate.lidl.at/verantwortung/gemeinsam-lebensmittel-retten

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
15.09.2020

Am 17.09.2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestalteten Filialen in der Linzerstraße 463 in Wien und in der Bahnhofsstraße 41 in Salzburg, am 18. 09. in der Klagenfurter Straße 70 in Villach. ...

Die Leiterin des Lerntreffs Elisabeth Galehr freute sich über die Spende in Höhe von 5.000 Euro und über eine große Auswahl an Schulartikeln, die ihr Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser, der Geschäftsleiter des modernisierten Interspar-Standorts in Bregenz Kurt Fleckinger und Regionaldirektor Andreas Mark übergaben. v.l.n.r.: Kurt Fleckinger, Elisabeth Galehr, Markus Kaser, Andreas Mark
Handel
11.09.2020

Zur Eröffnung des rundum erneuerten Interspar-Hypermarkts in Bregenz überreichten Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser, Geschäftsleiter Kurt Fleckinger und Regionaldirektor ...

Die diesjährigen Lidl-Schulläufe starten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen ab 29. September in Eisenstadt.
Handel
11.09.2020

Nach der coronabedingten Absage aller Frühjahresveranstaltungen finden die Lidl Österreich Schulläufe im Herbst wieder wie gewohnt statt. Offizieller Start der beliebten Laufserie ist am 29. ...

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Das weltweit einzigartige Behandlungszentrum ist auf Spenden wie jene von Interspar angewiesen.
Handel
04.09.2020

Auch im heurigen Jubiläumsjahr startet Interspar wieder seine groß angelegte Spendenaktion für Menschen, die mit der seltenen und noch nicht heilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa (EB) ...

Werbung