Direkt zum Inhalt

Lidl-Tragetaschen aus Recyclingfolien

15.05.2020

Lidl Österreich setzt als Teil von REset Plastic, der Plastikstrategie der Schwarz Gruppe, auf umweltschonende Sackerl für den täglichen Einkauf. Für das Rohmaterial der Permanenttragetaschen werden Plastikabfälle aus Lidl-Filialen und -Logistikzentren recycelt. Ein geschlossener Materialkreislauf spart 80% an fossilen Rohstoffen gegenüber Neuwaren.

Seit dem Frühjahr 2017 verzichtet Lidl Österreich bereits auf den Verkauf von Einwegsackerln aus Plastik. Dadurch werden jährlich über 8 Millionen Sackerl eingespart. „Die Zauberformel lautet: Wiederverwenden statt verschwenden. Jede wiederverwendete Mehrwegtragetasche ist besser als jedes noch so umweltschonende Plastiksackerl. Bei unseren neuen Sackerln gehen wir jetzt noch einen Schritt weiter: Das Material besteht aus recycelten Altfolien und wird in einem geschlossenen Materialkreislauf hergestellt“, erzählt Alessandro Wolf, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Lidl Österreich. Der Rohstoff stammt unter anderem von Plastikabfällen aus Lidl-Filialen und -Logistikzentren. Das spart wertvolle Ressourcen und verringert den CO2-Austoß um 40% im Vergleich zu Neuware. Zusätzlich sind die Tragetaschen mit dem Umweltsiegel "Blauer Engel" ausgezeichnet.

Tragetaschen aus dem Recyclingkreislauf – So funktioniert‘s

Die Plastikabfälle werden regelmäßig bei den Filialen und Logistikzentren abgeholt und in einem Recyclingcenter aufbereitet. Hier entsteht das Granulat, aus dem die neuen Tragetaschen hergestellt werden. „Recyceltes Plastik ist ein echter Wertstoff. Die Taschen bestehen zu mindestens 80% aus recyceltem Material, sind mehrfach wiederverwendbar und weisen eine hervorragende Ökobilanz auf“, so Wolf weiter. Die langlebigen Permanenttragetaschen sind so robust, dass auch schwere Einkäufe wie Flaschen kein Problem sind. Neben den praktischen Tragehelfern bietet Lidl Österreich auch wiederverwendbare Tiefkühltaschen, umweltschonende Papiertragetaschen und Fairtrade-zertifizierte Baumwollsackerl an.

Weitere Informationen gibt’s online unter: www.aufdemwegnachmorgen.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Lidl Bio-Eigenmarke „Ein gutes Stück Heimat“ liegt deutlich vor Bio-Markenprodukten.
Handel
19.05.2020

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) testet seit vielen Jahren Lebensmittel. Die Bilanz der letzten 15 Jahre: Lidl Eigenmarken sind oft besser als Markenprodukte.

Handel
11.05.2020

Lidl Österreich unterstützt im Rahmen der Kooperation mit „Licht ins Dunkel“ das SOS-Kinderdorf in Moosburg mit 16.000 Euro. Das Geld fließt in tiergestützte Therapien für Kinder und Jugendliche ...

Handel
29.04.2020

Ab 5. Mai bringt Lidl Österreich 24 internationale Käsespezialitäten zusätzlich zur bisherigen Auswahl in 200 Filialen.

Handel
24.04.2020

Lidl Österreich unterstützt im Rahmen der Kooperation mit „Licht ins Dunkel“ die Waldorfschule Karl Schubert mit 12.000 Euro. Das Geld fließt in die Betreuung junger Menschen mit Behinderung und ...

Lidl Österreich spendet rund 80 Paletten mit Lebensmitteln und Hygieneprodukten an die Caritas.
Handel
23.04.2020

Großer Erfolg für Spendensammelwoche: Lidl Österreich spendet gemeinsam mit seinen Kunden rund 80 Paletten an Lebensmitteln und Hygieneprodukten an die Caritas.

Werbung