Direkt zum Inhalt

Manner: Gewinn 2004 deutlich unter Vorjahr

06.04.2005

Der börsenotierte Wiener Süßwarenhersteller Manner hat im vergangenen Jahr seine Prognose eines stabilen Ergebnisses nach eigenen Angaben verfehlt. Vorläufigen Zahlen zufolge lag der Vorsteuergewinn (EGT) 2004 mit 1,54 Mio. Euro um 1,22 Mio. deutlich unter dem Vorjahr. Dass das Vorjahresergebnis nicht wie geplant gehalten werden konnte, begründete das Unternehmen mit wider Erwarten exorbitant gestiegenen Haselnusspreise sowie hohen Produktentwicklungskosten. Der Umsatz stieg 2004 um 6,4 % von 121,6 auf 129,4 Mio. Euro.

In Österreich habe sich die positive Entwicklung des Vorjahres fortgesetzt, wie Manner in einer Pressemitteilung weiter berichtete. "Verantwortlich dafür waren unsere Kochschokolade, Rum Kokos Dragees, Schokobananen und unsere Neapolitaner 4-er Packung." Von letzterer seien in Österreich 11,61 Mio. Stück verkauft worden. In Summe übertrafen die Umsatzerlöse im Inland mit 71,2 Mio. Euro den Vorjahreswert um 2,2 %. Im Ausland legte der Umsatz um 12,1 % auf 58,2 Mio. Euro zu, der Exportanteil am Gesamtumsatz lag bei 45 %. Für das laufende Jahr 2005 rechnet Manner mit einem Umsatzsteigerung um 9 %, im ersten Quartal erwartet das Traditionsunternehmen ein Wachstum von mehr als 12 %.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung