Direkt zum Inhalt
Marco Weber (rechts) übernimmt mit 1. Juli die Diageo-Geschäftsführung in Österreich von Thomas Berthaler.

Marco Weber wird Commercial Head of Austria bei Diageo

16.06.2020

Marco Weber, derzeit Key Account Manager bei Diageo Österreich und seit acht Jahren im Unternehmen tätig, wird am 1. Juli 2020 die Rolle des Commercial Head of Austria übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Bergthaler an, der sich dazu entschieden hat, Diageo nach vier sehr erfolgreichen Jahren zu verlassen.

Thomas Bergthaler, kaufmännischer Leiter mit langjähriger Erfahrung in mehreren Unternehmen aus dem Segment „Fast Moving Consumer Goods“ (FMCG), kam 2016 als Commercial Head des österreichischen Teams zu DIAGEO. Zuvor arbeitete er von 1999 bis 2016 für Kellogg Austria, wo er zuletzt die nationale Verkaufsabteilung leitete. Während seiner Zeit bei Diageo wurde Thomas Bergthaler in seiner Rolle als Leiter des österreichischen Geschäfts und Teams sehr geschätzt. Er trug maßgeblich zu einer positiven Geschäftsentwicklung im österreichischen Markt bei. Von 2018 bis 2019 erreichte er mit Diageo dabei ein zweistelliges Wachstum. Darüber hinaus gelang es ihm, den Marktanteil Ende 2019 auf einen Rekordwert zu steigern.

„Wir bedauern es sehr, dass Thomas Bergthaler das österreichische Diageo Team verlässt, und ich möchte ihm für seinen außerordentlichen Beitrag zu unserem Geschäftserfolg in Österreich danken. Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass Marco Weber die Rolle des Commercial Head of Austria übernehmen wird. Ich bin sicher, dass wir mit seiner langjährigen Branchenexpertise und seinem kaufmännischen Geschick unsere österreichische Erfolgsgeschichte fortsetzen werden”, resümiert Dr. Hélène Weesie, Cluster Director Central Europe.

Marco Weber sammelte seine Erfahrungen in der Spirituosenindustrie in verschiedenen Positionen innerhalb der Bereiche Management und Export. Der ausgebildete Tourismusexperte war zehn Jahre lang als freiberuflicher Wein- und Spirituosenhändler tätig, bevor er als Export Manager zu Neuhofer Holz wechselte. Danach arbeitete er bis zu seinem Start bei Diageo im Jahr 2012 als Exportleiter bei der Trumer Privatbrauerei. Aufgrund seiner vorbildlichen internen Erfolgsbilanz übernahm er den zweitgrößten Diageo Kunden in Österreich und trug in den vergangenen Jahren maßgeblich zum zweistelligen Geschäftswachstum bei. Nun, nach acht erfolgreichen Jahren im Key Account Management im österreichischen Team, wird er ab 1. Juli 2020 als Commercial Head das Österreich-Geschäft leiten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Juliana Wolfsberger und Sabine Ruso
Industrie
02.09.2020

Sabine Ruso, langjähriges Mitglied des Almdudler-Teams, avancierte zu Jahresbeginn zur Leiterin des Bereichs „Personalmanagement und Digitale Transformation“. Seit Mitte Juli 2020 verstärkt ...

Der 50jährige Österreicher Göbel kehrt nach internationalen Stationen in die Heimat zurück.
Industrie
28.08.2020

Mit Thomas Göbel konnte ein international erfahrener Manager als neuer Leiter für Teekanne Österreich und Osteuropa gewonnen werden.

Mit kurzer Anfahrt das Studentenbudget aufbessern: Praktikantin Magdalena Kaiser unterstützt tatkräftig das Hofer Filialteam in Eugendorf.
Handel
17.08.2020

Mit einem Praktikum bei Hofer können Schülerinnen und Schüler sowie Studierende spannende praktische Erfahrungen in der Hofer Welt sammeln und die täglichen Arbeitsabläufe kennenlernen. Als ...

Markus Hawelka (42) verantwortet künftig Vertrieb von Alvorada bei der Minges Kaffeerösterei.
Personalia
31.07.2020

Markus Hawelka wird ab dem 1. September 2020 den Verkauf der Traditionsmarke Alvorada für die Minges Kaffeerösterei in Österreich und angrenzenden Auslands-märkten leiten und verantworten. Damit ...

Mario Märzinger verstärkt Ralf Teschmit in der Penny-Geschäftsführung und ist für Marketing, Controlling, Organisation, Strategie und Projektmanagement zuständig.
Personalia
22.07.2020

Seit 20. Juli 2020 wird die Geschäftsführung des Markendiskonters wieder von einem Duo geführt: Mario Märzinger tritt an die Seite von Ralf Teschmit

Werbung