Direkt zum Inhalt

Markentag 2005: Top-Markenforscher in Wien

08.06.2005

Mit einer wissenschaftlichen Fachtagung am 24. 6. 2005 in Wien reagieren das Institut für Werbewissenschaft und Marktforschung an der Wirtschaftsuniversität Wien und die Österreichische Werbewissenschaftliche Gesellschaft (WWG) auf die aktuellen Herausforderungen im Markenmanagement.

„Eine durchdachte Markenführung ist heutzutage die Basis für jeden wirtschaftlichen Erfolg und für KMUs und für Großbetriebe gleich wichtig“, so Prof. Dr. Günter Schweiger, Inhaber des Instituts für Werbewissenschaft und Marktforschung und Präsident der WWG. Top-Forscher von zahlreichen Universitäten (z. B. Aachen, Basel, Berlin, Gießen, München, New York, Ohio, Siegen und Wien) sind dem Ruf gefolgt und präsentieren anlässlich der ersten deutschsprachigen wissenschaftlichen Markentagung ihre Erkenntnisse zu aktuellen Fragen des Markenaufbaus und der Markenführung. Themenschwerpunkte der Tagung sind die Emotionalisierung der Markenführung und der Aufbau komplexer Markenportfolios.Günter Schweiger sieht im Markentag 2005 eine Bestätigung für die langjährige Tradition der Markenforschung an seinem Institut. „Die Emotionalisierung einer Marke war lange Jahre nur ein Thema für Kreative. Nun zeigen Kennzahlen der wissenschaftlichen Forschung, dass der emotionalen Aufladung der Marke eine wichtige Bedeutung zukommt“, betont Prof. Schweiger. Mehrere Vorträge widmen sich diesen neuen Erkenntnissen, so etwa dem Fit zwischen der „Markenpersönlichkeit“ und Werten und Lebensstil der Konsumenten. Neben der Emotionalisierung von Marken ist der strategisch richtige Aufbau des Portfolios an Produktmarken und Dachmarken zentrales Thema am Markentag2005.

Info: www.wu-wien.ac.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung